Winter kommt in Bewegung: Westen taut, Osten friert

Berlin (dpa) - Geteiltes Deutschland: Während im Westen und Süden die Temperaturen klettern, bleibt es im Osten und Norden frostig. In der kleinen Stadt Barth an der Ostsee zeigte das Thermometer in der Nacht bitterkalte minus 17,5 Grad, wie auf der Internetseite des Wetterdienstes Kachelmannwetter zu sehen war.

In Saarbrücken wurden schon deutlich mildere minus 1,4 Grad gemessen. In Berlin waren es minus 12 Grad, in Bonn minus 4.

Viele Seen sind bei der eisigen Kälte zugefroren. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) warnte vor einsamen Ausflügen aufs Eis. Man solle möglichst immer zu zweit oder mit mehreren auf Eisflächen gehen, um im Notfall Hilfe holen zu können, sagte ein Sprecher. Im gesamten Bundesgebiet habe es in den vergangenen Tagen bereits Unfälle gegeben.

Auf den Straßen blieb es ruhig - trotz Kälte. «Wir hatten keine besonderen Einsätze, die mit dem Wetter zu tun hatten», sagte ein Sprecher der Feuerwehr in Stuttgart. Aus Hamburg hieß es: «Es ist kalt, aber nicht glatt.»

Ein kräftiges Tief sorgt laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in den nächsten Tagen für steigende Temperaturen. Damit lässt Deutschland den Höhepunkt der Kältewelle hinter sich.

Kachelmannwetter

Deutscher Wetterdienst

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.