Wisente dürfen nicht frei laufen

 Wisente dürfen nach einem Urteil des Landgerichtes Arnsberg nicht mehr die Wälder der klagenden Waldbauern betreten. Foto: Archiv
  • Wisente dürfen nach einem Urteil des Landgerichtes Arnsberg nicht mehr die Wälder der klagenden Waldbauern betreten. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vö - Das Urteil ist gefallen: Die in Wittgenstein ausgewilderten Wisente dürfen nicht mehr frei im Wald laufen. Dies geht aus einem Gerichtsurteil hervor, das das Landgericht Arnsberg am Freitag gefällt hat. Damit gab das Gericht zwei Waldbauern recht, die dagegen geklagt hatten, dass die Tiere ihre Wälder betreten und die Rinde der Buchen abfressen.

Für den Trägerverein des Wisent-Projektes bedeute dies nun, dass er Maßnahmen ergreifen muss, damit die Tiere nicht mehr auf die Grundstücke der Waldbauern gelangen können, hieß es im Urteil der Richter. Der Trägerverein wiederum hatte im Vorfeld erklärt, dass das Projekt gescheitert sei, sollten Zäune aufgestellt werden müssen. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen