Wissenschaftsministerin im Knast

Rundgang durch die alte JVA-Außenstelle: Ministerin Schulze ließ sich das Vorhaben Campus Siegen-Mitte erklären. Foto: kalle
5Bilder
  • Rundgang durch die alte JVA-Außenstelle: Ministerin Schulze ließ sich das Vorhaben Campus Siegen-Mitte erklären. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz -  NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) zu Gast in Siegen: Sie besuchte heute Mittag auf Einladung der Universität Siegen unter anderem den künftigen Campus Siegen-Mitte in der Oberstadt. Dazu gehörte auch die Besichtigung der ehemaligen Justizvollzugsanstalt im Unteren Schloss. Dort soll nach den Wünschen der Hochschule künftig die Bibliothek untergebracht werden. Lesezellen statt Einzelzellen. Den Umbau dieses Bereiches des Unteren Schlosses wollen die Stadt Siegen, der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Sparkasse Siegen finanziell gemeinsam stemmen.

Fragestunde der Senatoren

Zu dem "Wie" gab es weitere Informationen bei einer anschließenden
Pressekonferenz. Danach fuhr die Ministerin auf den Haardter Berg. Dort
auf dem "Bildungshügel" stellte sich Schulze im Senatssaal der Hochschule den Fragen der Senatoren. Als Mitglied der Landesregierung erklärte  Schulze dabei den aktuellen Stand der Planung zur
Abschaffung der Studiengebühren. Antrittsbesuch und Fragestunde wurden ins Audimax übertragen, so dass die Studierenden an dem Ereignis teilhaben konnten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.