Wohnzimmer im Drottental brannte

sz - Wie die Polizei mitteilt, war der 25 Jahre alte Mieter der Wohnung gegen drei Uhr durch lautes Knallen wach geworden. Der Mann informierte den Hausbesitzer. Auch der konnte das Haus mit Frau und drei Kindern unverletzt verlassen. Der Versuch des Hausbesitzers, den Brand mit einem Feuerlöscher in den Griff zu bekommen,  klappte nicht. Die Wehren aus Niederschelden, Eiserfeld und der Hauptwache hatten das Feuer dann aber schnell gelöscht. Die Polizei geht von einer Schadenshöhe von 50000 Euro aus. Als Brandursache nimmt die Polizei fahrlässigen Umgang mit Tabakwaren an.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.