Womit fängt man bei der energetischen Sanierung an?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Womit fängt man beim energetischen Sanieren eines Hauses eigentlich an: mit dem Austausch der Heizung oder dem Dämmen der Fassade?

Diese Frage brauche man sich bei Einfamilien-, Reihen- oder kleinen Mehrfamilienhäusern nicht mehr stellen, erläutert die Hessische Energiespar-Aktion. Heute baut man modulierende Heizkessel ein. Das bedeutet, die Anlage passt sich dem Bedarf an. Damit erübrigt sich das Festlegen einer Reihenfolge - zuerst erledigt wird, was notwendig ist.

Früher hingegen wurde oft davon abgeraten, als Erstes die Heizung zu erneuern. Denn das bereitete später unter Umständen Probleme: Kommt eine gute Fassadendämmung dazu, sinkt der Energiebedarf - die neue Heizung war also schon schnell überdimensioniert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen