Zigarette setzte Zimmer in Brand

sz Niederschelden. Auf über 100000 e schätzt die Polizei mittlerweile den Schaden, den ein Zimmerbrand am frühen Donnerstagabend in einem Mehrfamilienhaus an der Bühlstraße anrichtete (siehe SZ vom Freitag. Die Experten gehen davon aus, dass eine Couch durch eine glimmende Zigarette in Flammen geriet, nachdem der 48-jährige Bewohner eingeschlafen war. Beim Versuch, das Feuer noch selbst zu löschen, erlitt der Mann Verletzungen. Eine Bewohnerin des Erdgeschosses wurde von Nachbarn rechtzeitig aus der Wohnung geholt und vorübergehend in der Nachbarschaft untergebracht. Das Obergeschoss wurde durch das Feuer schwer beschädigt. Das Haus ist laut Polizei nicht bewohnbar.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.