SZ

City-Galerie ließ keine Kunden mehr rein
Zu viel Andrang am Black Friday

Am Samstag öffnete die City-Galerie wie gewohnt, aber mit weiteren Maßnahmen, um die Personenzahlen besser zu kontrollieren.
  • Am Samstag öffnete die City-Galerie wie gewohnt, aber mit weiteren Maßnahmen, um die Personenzahlen besser zu kontrollieren.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Sarah Panthel (Redakteurin)

kay/sp Siegen. Nicht nur in den zahllosen Internet-Shops ließ der Black Friday mit seinen Sonderangeboten die Umsätze in die Höhe schnellen, auch der stationäre Einzelhandel konnte hohe Besucherzahlen verbuchen. Zum Teil waren die Ströme an Menschen sogar zu massiv – zumindest für Zeiten der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen und Hygiene-Vorschriften.
Zu spüren bekamen das am Freitag die Betreiber der in der City-Galerie befindlichen gut 100 Fachgeschäfte. Die zugelassene Besucherzahl im Einkaufszentrum wurde zwar nicht überschritten, allerdings standen in einigen Bereichen des Centers zu viele Personen auf zu kleinem Raum.

kay/sp Siegen. Nicht nur in den zahllosen Internet-Shops ließ der Black Friday mit seinen Sonderangeboten die Umsätze in die Höhe schnellen, auch der stationäre Einzelhandel konnte hohe Besucherzahlen verbuchen. Zum Teil waren die Ströme an Menschen sogar zu massiv – zumindest für Zeiten der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Beschränkungen und Hygiene-Vorschriften.
Zu spüren bekamen das am Freitag die Betreiber der in der City-Galerie befindlichen gut 100 Fachgeschäfte. Die zugelassene Besucherzahl im Einkaufszentrum wurde zwar nicht überschritten, allerdings standen in einigen Bereichen des Centers zu viele Personen auf zu kleinem Raum. Hier konnten die gebotenen Corona-Schutzmaßnahmen durch die eingesetzte Security der City-Galerie nicht mehr kontrolliert und eingehalten werden.

Ab 18.30 Uhr kein Zutritt mehr

Laut Pressestelle der Stadt Siegen wurde der Zugang zur City-Galerie daher gegen 17.30 Uhr verwehrt; der Zutritt sollte erst wieder ermöglicht werden, wenn einige Besucher das Gebäude verlassen hatten. Es zeigte sich jedoch, dass Letzteres so nicht umsetzbar war, da sich vor dem Eingang Hunderte von wartenden Menschen befanden. Aus diesem Grund wurde ab 18.30 Uhr kein Zutritt mehr gewährt und die City-Galerie geschlossen.
Die in dem Einkaufscenter befindlichen Personen konnten noch ihre Einkäufe zu Ende führen, bis letztendlich gegen 20.30 Uhr keine Besucher mehr im Gebäude waren. Auf Anweisung der Stadt Siegen als Ordnungsbehörde wurde die Maßnahme durch die City-Galerie umgesetzt. Unterstützung leisteten der Kommunale Ordnungsdienst und die Kreispolizeibehörde.

Weitere Maßnahmen ergriffen 

Am heutigen Samstag war das Einkaufscenter wieder zu den üblichen Uhrzeiten geöffnet, die Stadt Siegen hat jedoch vor dem Hintergrund der Vorkommnisse vom Vortag das Center-Management aufgefordert, dringlich Sorge dafür zu tragen, dass weitere Maßnahmen ergriffen werden, um deutliche Personenverdichtungen innerhalb der City-Galerie zu verhindern. Hierzu wurde laut Center-Management das Sicherheitspersonal aufgestockt. Darüber hinaus wurden Einlasskontrollen durchgeführt, um die Anzahl an Besuchern besser kanalisieren zu können. Das geschieht, indem zwischendurch für wenige Minuten der Einlass weiterer Menschen gestoppt wird. Auf Nachfrage teilte die Pressestelle der Stadt Siegen mit, dass das Ordnungsamt auch am Samstag unterstützend vor Ort war, aber – im Gegensatz zum Freitag – diesmal keine eigenen Maßnahmen ergreifen musste.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen