"Seebrücke" demonstriert für offene Grenzen
Zug durch Siegener Innenstadt

Die Initiative "Seebrücke" hatte am Freitag zu einer Kundgebung in Siegen aufgerufen.
11Bilder
  • Die Initiative "Seebrücke" hatte am Freitag zu einer Kundgebung in Siegen aufgerufen.
  • Foto: Christian Schwermer
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

cs Siegen. Vom Siegener Bahnhof setzte sich am Freitagnachmittag ein Tross von rund 150 Demonstranten in Bewegung. "Bleiberecht auf Dauer, um Europas Grenzen keine Mauer", "kein Mensch ist illegal", "Nationalismus raus aus den Köpfen" oder "Seenotrettung ist kein Verbrechen" riefen die Teilnehmer des Zuges, zu dem die Initiative "Seebrücke" aufgerufen hatte. Dabei fielen auch markige Worte, "Feuer und Flamme" forderten die Demonstranten etwa in Bezug auf Abschiebebehörden. Begleitet wurde die Kundgebung von einem starken Polizeiaufgebot.

"Schützt Menschen statt Grenzen!"

Das Anliegen der Teilnehmer unterstrich Jonas Vollert von der Initiative und bemängelte etwa die Zustände auf der griechischen Insel Lesbos, wo im Lager Moria unter wachsender Not rund 20.000 Menschen leben. Das sei in Anlehnung an Jean Ziegler die "Schande Europas". Auch für den 2016 zwischen der Europäischen Union und der Türkei vereinbarten Flüchtlingspakt fand Vollert klare Worte und meinte, die EU habe sich von humanitärer Verantwortung freigekauft. "Schützt endlich Menschen statt Grenzen!", rief Vollert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zum Handeln auf.

Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen