Zum Anzug keine Stiefel tragen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei Eis und Schnee fällt es schwer, sich geschmackvoll zu kleiden. Vor allem bei Schuhen kann Mann viel falsch machen. Wobei es klare Regeln gibt - auch im Winter.

Stiefel sind die Winterschuhe für schlechte Tage. Aber dürfen Anzugträger sie anziehen? Nein, sagt Modeberater Andreas Rose aus Frankfurt am Main. «Maskuline Boots bleiben im Trend und sind besonders in der kalten Jahreszeit eine echte Alternative zum Halbschuh», erläutert der Experte. «Boots werden bei formeller Businesskleidung jedoch nicht akzeptiert. Denn zum Geschäftsessen oder -meeting in Anzug und Krawatte trägt man einen klassischen Lederschuh.»

Nur in Branchen, in denen die Kleiderordnung lässiger sei - bei Kreativen etwa -, könne man beides kombinieren. Der perfekte Partner zu solchen robusten Stiefeln seien aber Jeans.

Blog von Andreas Rose

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.