Zurzeit große Brandgefahr

Das Spiel mit dem Feuer kann gefährlich werden

sz Siegen. Das zurzeit andauernde Wetterhoch beschert den Bürgern zwar trockenes Frühlingswetter, jedoch auch Brandgefahr auf Wiesen und in den Wäldern.

Am Montag kam es gegen 13 Uhr hinter der Gesamtschule Eiserfeld in der Talsbachstraße zu einem Brand. Das Feuer war auf einer Wiese ausgebrochen und breitete sich in einer Ausdehnung von 700 m2 aus. Die Löschzüge aus Eiserfeld und Eisern hatten die Flammen schnell im Griff.

In Freudenberg brannte gegen 14 Uhr eine 60 m2 große Wiese. Ein Anwohner konnte das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch löschen. Es stellte sich heraus, dass ein zehnjähriger Junge mit Streichhölzern gespielt hatte.

Die gleiche Ursache hatte auch ein Wiesenbrand, der gegen 15 Uhr auf dem Lindenberg in Siegen ausbrach. Etwa 300 m2 Wiese und Buschwerk sowie ein angrenzender Zaun wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Löschzüge Siegen und Hain verhinderten Schlimmeres. Zusammen mit zwei Freunden hatte ein Zehnjähriger mit Feuer gespielt. Dieses hatte sich schnell ausgebreitet. Den Kindern gelang es nicht, den Brand mit den Füßen auszutreten.

In Eckmannshausen verhinderte die Feuerwehr aus Dreis-Tiefenbach und Netphen, dass sich ein Waldbrand ausbreitete. Die Wehrleute waren schnell vor Ort, so dass nur 200 m2 Waldboden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Die Polizei: »Die Gefahr von Wiesen- und Waldbränden ist aufgrund der trockenen Witterung im Augenblick sehr hoch. Eltern sollten ihre Kinder über diese Gefahren aufklären, bevor vielleicht sogar Menschen zu Schaden kommen. Auch ein erloschenes Streichholz oder eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe stellen eine große Gefahr dar.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen