Zuschuss für Fuß- und Radweg

Zuwendungsbescheid der Bezirksregierung liegt vor

Niederschelden. Für einen Rad- und Fußweg an der Sieg in Niederschelden ist jetzt der Zuwendungsbescheid der Bezirksregierung Arnsberg im Siegener Rathaus eingegangen. Der bewilligte Zuschuss beläuft sich auf 75300 DM (80 Prozent der kalkulierten Kosten). Die Strecke, die jetzt zum Ausbau ansteht, ist 283 Meter lang. Sie setzt den vorhandenen Fuß- und Radweg fort, der an der Hausecke Siegtalstraße 180 beginnt und entlang der Sieg bis zur Siegtalstraße 102 im Bereich des früheren Rathauses Eiserfeld führt. Das neue Teilstück führt durch das Vorland der Sieg über die Dammkrone bis zur Straße »Unter der Burg«. Im zweiten Bauabschnitt soll der Weg über die Dammkrone entlang der Sieg bis zur Landesgrenze geführt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.