Zwei Dutzend Parkplätze bestellt

 Unterhalb der Böschung vor der Kita „Kuckucksnest“ in Dahlbruch sollen beim geplanten Ausbau der Bundesstraße 15 Parkplätze entstehen. Bezahlen muss das die Stadt Hilchenbach allerdings aus eigener Kasse. Foto: Jan Schäfer
  • Unterhalb der Böschung vor der Kita „Kuckucksnest“ in Dahlbruch sollen beim geplanten Ausbau der Bundesstraße 15 Parkplätze entstehen. Bezahlen muss das die Stadt Hilchenbach allerdings aus eigener Kasse. Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js - Wenn der Landesbetrieb Straßenbau NRW in absehbarer Zeit die B 508 in den Stadtteilen Dahlbruch und Allenbach ausbaut und dabei die liebgewonnenen Mehrzweckstreifen verschwinden, dann soll er eine Reihe von Parkplätzen einplanen, deren Kosten an der Kommune hängenbleiben. Dafür sprach sich am Mittwoch der Hilchenbacher Stadtentwicklungsausschuss aus. Anregungen dazu waren vor einem guten Jahr bei und im Nachgang zu einer Bürgerversammlung eingegangen. Daraufhin wurde ein Ingenieurbüro damit betraut, Machbarkeitsstudien samt Kostenschätzungen für vier potenzielle Parkbereiche zu liefern.

In einem Punkt waren sich Stadtverwaltung und alle Fraktionen im Ausschuss einig: Im Bereich der Einmündung zur Lindenstraße (Allenbach) sollen talseitig keine Parkplätze angelegt werden. Der Aufwand sei nicht verhältnismäßig. Einstimmigkeit herrschte zudem, was den Bau von 15 Längsparkplätzen unterhalb der Kita „Kuckucksnest“ in Dahlbruch betrifft. Sie sollen gebaut werden. Hier parken derzeit immer wieder zahlreiche Autos – sonntags die der Kirchgänger, ansonsten MVZ-Patienten, Kunden der Kleiderstube und Gäste des Restaurants „Bardolino“. Um hier in Fahrtrichtung Kreuztal Parkplätze sowie Fuß- und Radweg anzulegen, müssen die Tiefbauer Teile des Hanges abtragen und eine Stützmauer mit einer durchschnittlichen Höhe von 2 Metern errichten. Das macht die Angelegenheit aufwändig und teuer: Etwa 105.000 Euro dürften dafür fällig werden – zu zahlen anteilig von Stadt und Anwohnern. Ebenfalls einstimmig sprach sich das Fachgremium dafür aus, sechs Längstellplätze unterhalb des ev. Gemeindehauses in Allenbach, ebenfalls in Fahrtrichtung Kreuztal, anzulegen – auch wenn die Verwaltung diese nach Rücksprache mit dem Pfarrer als unverhältnismäßig abgelehnt hatte. Auch hier muss der Hang per Stützmauer abgefangen werden. Kosten für die Kommune: rund 42.000 Euro.

Uneins waren sich die Ausschussmitglieder im Falle des Allenbacher Elektrofachgeschäfts Holtrode. Die Verwaltung hatte eine Kostenschätzung für sechs Längsstellplätze in Fahrtrichtung Hilchenbach vorgelegt – also auf der dem Laden gegenüberliegenden Straßenseite. Diese wären aus Sicht der FDP erforderlich, erklärte Peter Gebhardt. Klaus Stötzel (SPD) widersprach: Dann müssen dort noch eine Querungshilfe geschaffen werden. Sinnvoller, so habe er es auch mit dem Geschäftsbetreiber besprochen, seien vier oder fünf Parkplätze direkt vor dem Geschäft. Über einen unisono unterstützten Antrag fand diese Variante ihren Weg in den Planungsauftrag. Kosten: unbekannt. Entsprechende Mittel für die Parkplätze wird die Stadt 2016 in den Haushalt einstellen müssen. Die gestrigen Voten sollen dem Landesbetrieb als Signal und Grundlage für die weiteren Planungen dienen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.