Zwei Schwerverletzte durch Sekundenschlaf auf der Autobahn

sz Siegen. Zwei Schwerverletzte und ein geschätzter Gesamtschaden von 23 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute Morgen auf der A 45 bei Siegen in Fahrtrichtung Dortmund ereignete.

Wie die Autobahnpolizei mitteilt, war 55-jähriger Lkw-Fahrer aus Erfurt auf dem rechten von zwei Fahrstreifen am Ende der Siegtalbrücke unterwegs, als er ohne erkennbaren Grund und ungebremst auf einen vorausfahrenden Sattelzug fuhr.

Der Aufprall erfolgte frontal auf das Heck des Sattelzuges. Dadurch wurden beide Insassen des Kleinastwagens, der 55-jährige Fahrer und sein 46-jähriger Mitfahrer, schwer verletzt. Sie werden in einem Krankenhaus stationär behandelt.

Der 44-jährige Sattelzug-Fahrer aus Lemgo bemerkte den Aufprall und hielt sofort auf dem Seitenstreifen des Verzögerungsstreifens der Anschlussstelle Siegen an. Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich bei der Unfallursache sehr wahrscheinlich um ein kurzfristiges Einschlafen (Sekundenschlaf) des Klein-Lkw-Fahrers.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.