Traditionelles Trainingslager in Meuselwitz
1. FC Kaan-Marienborn feiert Achtungserfolg

Revanche geglückt: Das Team "Jung" gewann diesmal das Drachenboot-Rennen auf dem Haselbacher See, nachdem im letzten Jahr die Routiniers die Nase vorn gehabt hatten - entsprechend groß war der Jubel bei den "jungen Wilden".
  • Revanche geglückt: Das Team "Jung" gewann diesmal das Drachenboot-Rennen auf dem Haselbacher See, nachdem im letzten Jahr die Routiniers die Nase vorn gehabt hatten - entsprechend groß war der Jubel bei den "jungen Wilden".
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Meuselwitz/Kaan-Marienborn. Einen Achtungserfolg verbuchte Oberligist 1. FC Kaan-Marienborn, der im Rahmen seines traditionellen Trainingslagers in Meuselwitz den dort beheimateten Nordost-Regionalligisten ZFC Meuselwitz mit 3:1 (2:1) bezwang.

Mats Scheld (24./30.) war vor der Pause zweimal erfolgreich, den dritten Käner Treffer markierte Neuzugang Daniel Hammel (51.). Meuselwitz war nach 28 Minuten durch Benjamin Förster zum zwischenzeitlichen 1:1 gekommen. Doppeltes Pech hatte Kaan in der Anfangsphase gehabt, als sowohl Mats Scheld per Freistoß als auch Kohshuke Tsuda mit seinem Nachschuss den Pfosten trafen (14.).

„Das war eine sehr ordentliche Leistung von uns in einem intensiven Test“, resümierte FCKM-Coach Tobias Wurm, der ein positives Fazit des Trainingslagers zog. „Wir haben dort wie immer super Bedingungen vorgefunden. Die Jungs haben vier Tage gut gearbeitet. Am Sonntagmorgen gab es zum Abschluss noch mal eine richtig knackige Einheit, bei der alle - trotz des vorangegangenen Mannschaftsabends - sehr gut mitgezogen haben. Das fiel dem einen leichter, dem anderen etwas schwerer", sagte Wurm, der selbst schon zum 13. Mal (!) im Trainingslager in Meuselwitz weilte, mit einem Schmunzeln.

Mit dabei im Altenburger Land war auch Felix Schmitt. Ob es zu einer Verpflichtung des Spielers vom SSV Langenaubach kommen wird, soll laut Wurm zeitnah entschieden werden.

Teambuilding-Maßnahmen wie ein Drachenboot-Rennen auf dem Haselbacher See rundeten den Käner Trip nach Thüringen ab. Diese Woche dient der Regeneration. Das nächste Testspiel findet am 31. Juli in Willingen gegen den Regionalligisten Wuppertaler SV statt.

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen