Vorbereitungsplan "steht"
1. FC Kaan-Marienborn: Sieben Testspiele sind fix

Die Oberliga-Fußballer des 1. FC Kaan-Marienborn steigen am 3. Juli in die Vorbereitung ein.
  • Die Oberliga-Fußballer des 1. FC Kaan-Marienborn steigen am 3. Juli in die Vorbereitung ein.
  • Foto: Christian Bauer
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sz Kaan-Marienborn. Fußball-Oberligist 1. FC Kaan-Marienborn startet am Samstag, 3. Juli, in die Vorbereitung auf die Saison 2021/22. Mindestens sieben Testspiele wird die Mannschaft von Tobias Wurm und Mounir Saida bis zum Auftaktspiel absolvieren. Um 10.30 Uhr verschafft sich das Trainerteam einen ersten Eindruck vom Leistungsstand des Teams.

Trainingslager wieder in Meuselwitz

Die erste komplette Trainingswoche wird dann mit dem ersten Testspiel beim Mittelrheinligisten FC Hennef (Anstoß 15 Uhr) beschlossen. In der zweiten vollen Woche steht dann bereits das traditionelle Trainingslager in Meuselwitz auf dem Programm. Am Donnerstag, 15. Juli, bricht der Käner Reisetross gen Altenburger Land auf. Zum Ende des Trainingscamps in Thüringen steigt dann am Samstag ab 10.30 Uhr das Kräftemessen mit dem dortigen Regionalligisten ZFC Meuselwitz.

In Willingen gegen Wuppertal

Nach der Rückkehr ins Siegerland und einer regenerativen Einheit steht für die Spieler und das Trainer- und Funktionsteam dann eine freie Woche auf dem Plan, ehe das Trainingsprogramm fortgesetzt wird. Am Samstag, 31. Juli, treffen die Käner in Willingen auf den Regionalligisten Wuppertaler SV. Die genaue Uhrzeit steht noch nicht fest. Viel Spielpraxis darf die Wurm-Elf dann in Trainingswoche fünf sammeln. Bei den Testspielen gegen die SpVg Olpe (Mittwoch, 4. August, 19 Uhr) und den FSV Fernwald (Sonntag, 8. August, 14 Uhr) besteht die Gelegenheit, sich zu präsentieren. In der folgenden Woche kommt es dann am Sonntag, 15. August, zu einem Wiedersehen mit Dominik Dapprich, der mittlerweile den FSV Gerlingen trainiert (Anstoß: 15 Uhr).

Mit dem FC Lennestadt empfängt der 1. FCKM dann in der vorletzten Vorbereitungswoche einen Westfalenligisten. Die letzte Trainingswoche bietet dann die Möglichkeit, den letzten Feinschliff zu erarbeiten, ehe die Saison (voraussichtlich) am 29. August beginnt.

Die Termine im Überblick
3. Juli, 10.30 Uhr: Trainingsauftakt (Kaan-Marienborn).
11. Juli, 15 Uhr: FC Hennef - 1.FC Kaan-Marienborn (Hennef, Rasenplatz).
17. Juli, 10.30 Uhr: ZFC Meuselwitz - 1.FC Kaan-Marienborn (Meuselwitz).
31. Juli, Uhrzeit noch offen: Wuppertaler SV - 1.FC Kaan-Marienborn (Willingen, Rasenplatz).
4. August, 19 Uhr: SpVg Olpe - 1.FC Kaan-Marienborn (Olpe, Rasenplatz).
8. August, 14 Uhr: 1.FC Kaan-Marienborn - FSV Fernwald (Kaan-Marienborn).
15. August, 15 Uhr: 1. FC Kaan-Marienborn - FSV Gerlingen ( Kaan-Marienborn).
20. August, 19 Uhr: 1. FC Kaan-Marienborn - FC Lennestadt (Kaan-Marienborn).
29. August, 15 Uhr: voraussichtlich 1. Spieltag Oberliga Westfalen.

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen