SZ

Freudenberger Basketballer warten gespannt
"Annullierung der Saison wäre Schlag ins Gesicht"

Die Brüder Rene (links) und Miguel Ben Meftah hoffen auf den Oberliga-Aufstieg des TV Freudenberg, hängen aber mit ihrem Basketball-Team momentan noch buchstäblich in der Schwebe.
  • Die Brüder Rene (links) und Miguel Ben Meftah hoffen auf den Oberliga-Aufstieg des TV Freudenberg, hängen aber mit ihrem Basketball-Team momentan noch buchstäblich in der Schwebe.
  • Foto: Jasmin Burgis
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Freudenberg. „Aufsteigen oder nicht aufsteigen? Das ist hier die Frage.“ In freier Abwandlung eines Zitats aus William Shakespeares Tragödie „Hamlet“ hängen die Basketballer des TV Freudenberg derzeit buchstäblich in der Luft. Die Kernfrage: Wird der Westdeutsche Basketball-Verband (WBV) die Saison 2019/20 komplett annullieren oder aber diese mit den aktuellen Tabellenständen beenden und werten?

Fakt ist: Würde die Tabelle der Männer-Landesliga 6 mit dem aktuellen Stand nach dem 18. Spieltag – lediglich Spitzenreiter SV Haspe 3. und der TSV Hagen 2. haben bereits 19 Partien absolviert – abgeschlossen und auch gewertet, würde der TV Freudenberg den ersehnten Aufstieg in die Oberliga als Tabellenzweiter schaffen.

krup Freudenberg. „Aufsteigen oder nicht aufsteigen? Das ist hier die Frage.“ In freier Abwandlung eines Zitats aus William Shakespeares Tragödie „Hamlet“ hängen die Basketballer des TV Freudenberg derzeit buchstäblich in der Luft. Die Kernfrage: Wird der Westdeutsche Basketball-Verband (WBV) die Saison 2019/20 komplett annullieren oder aber diese mit den aktuellen Tabellenständen beenden und werten?

Fakt ist: Würde die Tabelle der Männer-Landesliga 6 mit dem aktuellen Stand nach dem 18. Spieltag – lediglich Spitzenreiter SV Haspe 3. und der TSV Hagen 2. haben bereits 19 Partien absolviert – abgeschlossen und auch gewertet, würde der TV Freudenberg den ersehnten Aufstieg in die Oberliga als Tabellenzweiter schaffen.

Freudenberg im Direktvergleich vorn

An der Tabellenspitze thront einsam und allein der SV Haspe 3. (38:0 Punkte!), der aber nicht aufsteigen kann, weil die eigene „2. Welle“ in der Oberliga bleibt. Dahinter haben sich mit dem TV Freudenberg, der BG Hagen 3. und dem TuS Iserlohn Kangaroos 2. drei punktgleiche Teams mit jeweils 28:8 Zählern positioniert. Um den Vizemeister und Aufsteiger in die Oberliga zu ermitteln, entscheidet der Direktvergleich unter diesen drei Teams – und den hat der TV Freudenberg gewonnen!

Die „Flecker“ verloren zwar ihr Hinspiel bei der BG Hagen 3. knapp mit zwei Punkten Unterschied, feierten aber im Rückspiel vor heimischer Kulisse einen überdeutlichen 82:57-Triumph – dieser Vergleich geht also schon mal an den TV Freudenberg. Etwas komplizierter ist die Lage – zumindest vordergründig – bezogen auf das Iserlohn-Duell: Hier gewann Freudenberg daheim mit 84:74, das Rückspiel in der Waldstadt hätte am 3. April zum Saison-Kehraus stattfinden sollen, das wird aber nun wegen der Auswirkungen des neuartigen Corona-Virus nicht mehr passieren. „Sie haben nach dem Hinspiel gesagt: ,Daheim kriegen wir Euch’, das wird nun nicht geschehen. Ich finde das schade, weil wir uns sehr auf dieses Grande Finale gefreut hatten“, erläutert Freudenbergs Trainer Heikel Ben Meftah.

"Wäre ein Schlag ins Gesicht"

„Unabhängig von unserer sportlichen Situation fände ich es im Sinne eines Wettbewerbgedankens weit verfehlt, wenn man nun die Saison komplett annullieren würde. Wäre das nach vier Spieltagen der Fall gewesen, hätte ich Verständnis dafür, da liefert eine Tabelle noch kein richtiges Spiegelbild der Leistungen aller Mannschaften. Wir haben aber alle mindestens 18 Spiele ausgetragen, da würde ich es als Schlag ins Gesicht empfinden, wenn all unser Bemühen und Einsatz in diesen Begegnungen wegen Ereignissen, die wir nicht beeinflussen können, quasi für null und nicht erklärt werden und wir unseres sportlichen Zieles beraubt würden“, findet Ben Meftah in seiner persönlichen Einschätzung der Lage überaus klare Worte.

Was den weiteren Fortgang dieses (noch) schwebenden Verfahrens betrifft, rechnet der Freudenbergs Trainer indes mit einer relativ raschen Entscheidung: „Ich denke, dass wir bis Ende der Woche Klarheit haben werden. Unsere Mannschaft hätte sich den Aufstieg redlich verdient, aber wir werden uns nicht richtig darüber freuen können, zumal wir nicht zusammen feiern dürfen. Aber natürlich geht die Gesundheit aller Menschen vor, da respektiert man selbstverständlich die Versammlungsverbote.“

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen