Beachvolleyball
Bieneck/Schneider mit gutem Start

Die Ottfingerin Isabel Schneider (r.) und ihre Spielpartnerin Victoria Bieneck setzten sich in der 2. Qualifikationsrunde des 4-Sterne-Turniers in Tokio mit 21:9, 21:18 gegen das Duo Miller Pata/Sherysyn Toko (Vanuatu) durch.
  • Die Ottfingerin Isabel Schneider (r.) und ihre Spielpartnerin Victoria Bieneck setzten sich in der 2. Qualifikationsrunde des 4-Sterne-Turniers in Tokio mit 21:9, 21:18 gegen das Duo Miller Pata/Sherysyn Toko (Vanuatu) durch.
  • Foto: FIVB
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sz Tokio. Exakt ein Jahr vor der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele am 24. Juli 2020 in Tokio hat in der japanischen Metropole am Mittwoch das 4-Sterne-Turnier der Beachvolleyball-World-Tour begonnen. Und für die aus Ottfingen stammende Isabel Schneider und ihre Spielpartnerin Victoria Bieneck war es ein guter Beginn: Nach einem Freilos in der 1. „Quali“-Runde erspielten sich die beiden Deutschen mit einem ungefährdeten Zwei-Satz-Sieg (21:9, 21:18) in der 2. Qualifikationsrunde gegen das in Vanuatu beheimatete Duo Miller Pata/Sherysyn Toko ihren Platz in dem am Donnerstag beginnenden Hauptfeld.

Turnier wird im Olympia-Modus gespielt

Im Pool A des Hauptfeldes treffen Bieneck/Schneider heute zunächst auf die Kanadierinnen Heather Bansley/Wilkerson Brandie. Ebenfalls heute folgt noch das zweite Gruppenspiel gegen die US-Amerikanerinnen Alexandra Klineman/April Ross. Morgen kommt es dann noch zum Kräftemessen mit den Japanerinnen Sayaka Mizoe/Suzuka. Da das Turnier ein Testlauf für die Olympischen Spiele 2020 ist, wird auch im Olympia-Modus gespielt: Je 24 Teams starten im Hauptfeld und spielen in Vierergruppen im Modus „Jeder gegen jeden“. Nach einer „Lucky Loser“-Runde geht es dann im K.o.-Modus weiter.

Autor:

René Gerhardus (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.