Leichtathletik
Blech Deutscher Hochschul-Meister

Nina Braun aus Wilnsdorf (l.) gewann das 100-m-B-Finale und hätte mit ihrer Zeit Platz 4 im A-Finale belegt. Foto: birke
2Bilder
  • Nina Braun aus Wilnsdorf (l.) gewann das 100-m-B-Finale und hätte mit ihrer Zeit Platz 4 im A-Finale belegt. Foto: birke
  • hochgeladen von Redaktion Sport

sz Köln. In Köln fanden die Deutschen Hochschul-Meisterschaften in der Leichtathletik statt. Überragender Teilnehmer war einmal mehr der aus Gosenbach stammende Stabhochspringer Torben Blech. Dem für die Uni Köln startenden ehemaligen Zehnkämpfer genügte ein gelungener Sprung über seine Anfangshöhe 5,40 m, um sich den Titel zu sichern. Der sonst für Bayer Leverkusen startende Blech hatte kürzlich in Bremen die WM-Norm mit übersprungenen 5,71 m geknackt. In Köln scheiterte er dann aber an der von ihm selbst aufgelegten zweiten Höhe (5,60 m) dreimal.

Für die Universität Siegen waren die beiden Maschinenbau-Studenten Frederik Jonas Wehner und Tim Thiesbrummel (beide SG Wenden) über 800 m am Start. In der sehr stark besetzten Männerklasse (21 Teilnehmer) wurde der Alchener Frederik Wehner (eigentlich noch U-20-Athlet) in neuer persönlicher Bestzeit von 1:58:30 Minuten Zwölfter. Der vier Jahre ältere Tim Thiesbrummel belegte in 1:59:20 Minuten Platz 14.

Am Start waren auch zwei heimische Sprinterinnen, die vormals das Trikot des CLV Siegerland trugen. Nina Braun (Uni Bochum) belegte über 100 m als Siegerin des B-Finales Rang 9. Die Wilnsdorferin hätte mit ihrer Zeit von 11,91 Sekunden im knapp verpassten A-Finale Platz 4 belegt. Laura Sophie Großhaus (Deutsche Sporthochschule Köln) kam im B-Finale nach einer Steigerung auf 12,03 Sekunden auf den insgesamt 13. Rang.

Nina Braun aus Wilnsdorf (l.) gewann das 100-m-B-Finale und hätte mit ihrer Zeit Platz 4 im A-Finale belegt. Foto: birke
Frederik Jonas Wehner (l.) und Tim Thiesbrummel trumpften im Trikot ihrer SG Wenden in Köln über 800 m auf. Foto: privat
Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.