SZ

Deutsche U-23-Meisterschaften
Cataria-Byll läuft zur Bronzemedaille

Beim 400-m-Finale wurde bis zum Zielstrich um die Medaillen gekämpft. Für Brenda Cataria-Byll (Bildmitte) gab es am Ende Bronze. Die Bürbacherin musste sich Luna Thiel (Nr. 303) und Mona Mayer (Nr. 192) knapp geschlagen geben.
  • Beim 400-m-Finale wurde bis zum Zielstrich um die Medaillen gekämpft. Für Brenda Cataria-Byll (Bildmitte) gab es am Ende Bronze. Die Bürbacherin musste sich Luna Thiel (Nr. 303) und Mona Mayer (Nr. 192) knapp geschlagen geben.
  • Foto: Foto: Wolfgang Birkenstock
  • hochgeladen von René Gerhardus (Redakteur)

rege Koblenz. Brenda Cataria-Byll hat sich bei den Deutschen U-23-Meisterschaften der Leichtathleten im Koblenzer Stadion „Oberwerth“ die Bronzemedaille erlaufen, oder besser gesagt erkämpft. Nachdem die für die LG Olympia Dortmund startende Bürbacherin im 400-m-Finale zur Hälfte des Rennens zwischenzeitlich sogar geführt hatte, kämpfte die 19-Jährige in einem spannenden Endlauf bis zum letzten Meter, um sich mit dem 3. Platz und ihrer ersten DM-Medaille bei den Juniorinnen zu belohnen.
Die Siegerländerin kam nach 53,35 Sekunden ins Ziel und musste sich Luna Thiel (VfL Eintr. Hannover/53,11 Sek.) und Mona Mayer (LG Regensburg/53,21) nach der Stadionrunde nur knapp geschlagen geben.

rege Koblenz. Brenda Cataria-Byll hat sich bei den Deutschen U-23-Meisterschaften der Leichtathleten im Koblenzer Stadion „Oberwerth“ die Bronzemedaille erlaufen, oder besser gesagt erkämpft. Nachdem die für die LG Olympia Dortmund startende Bürbacherin im 400-m-Finale zur Hälfte des Rennens zwischenzeitlich sogar geführt hatte, kämpfte die 19-Jährige in einem spannenden Endlauf bis zum letzten Meter, um sich mit dem 3. Platz und ihrer ersten DM-Medaille bei den Juniorinnen zu belohnen.
Die Siegerländerin kam nach 53,35 Sekunden ins Ziel und musste sich Luna Thiel (VfL Eintr. Hannover/53,11 Sek.) und Mona Mayer (LG Regensburg/53,21) nach der Stadionrunde nur knapp geschlagen geben. Aber auch die viertplatzierte Lara-Noelle Steinbrecher (SC Magdeburg/53,46) lag bis zum Schluss aussichtsreich im Kampf um die Medaillen. Zuvor waren die Athletinnen nahezu zeitgleich auf die Zielgerade eingebogen. Im Halbfinale war Cataria-Byll mit 53,29 Sekunden zwar einen Tick schneller, ihr Rückstand auf die siegreiche Mona Mayer (52,79 Sek.) betrug hier allerdings exakt eine halbe Sekunde.

Cataria-Byll kann sich Zeit(en) nicht erklären

Der Glanz der Medaille zauberte der jungen Sportlerin ein Lächeln ins Gesicht, beim Blick auf die Zeit verschwand selbiges aber wieder. Von ihrer im Vorjahr aufstellten Bestzeit (52,77 Sek.) ist die Siegenerin im Jahr 2021 ein Stück entfernt. Über die Gründe dafür rätselt sie selbst. „Ich kann mir das nicht erklären, denn die Hallensaison war gut. Ich weiß, dass ich mehr kann und bin guter Dinge, dass es beim nächsten Mal klappt. Ich freue mich über die DM-Medaille, wäre aber gern eine etwas schnellere Zeit gerannt – am liebsten die Norm für die U-23-EM. Ich bin aber trotzdem froh, Teil der Staffel sein zu dürfen“, ist Brenda Cataria-Byll happy, nächste Woche als Mitglied des deutschen Staffelquartetts in den Flieger gen Tallinn steigen zu dürfen.

Stabhoch: Till Marburger springt auf Platz 6

Auch der Birkelbacher Till Marburger, der ebenfalls im Trikot der LG Olympia Dortmund startet, durfte zufrieden die Heimreise antreten. Der Wittgensteiner, der noch dem jüngeren Jahrgang der Klasse U 20 angehört, blieb im Stabhochsprung mit 4,80 Metern nur zehn Zentimeter unter seiner persönlichen Bestleistung. Nachdem der 17-Jährige die Latte bei seiner Einstiegshöhe von 4,70 Metern im zweiten Versuch überquert hatte, meisterte er die 4,80 Meter im ersten Anlauf, ehe er an der 4,90-m-Marke dreimal scheiterte. Damit sprang für den Youngster der 6. Platz heraus.
Den Hürden-Spezialisten Henri Schlund und Amelie Braun gelang es am Samstag nicht, für eine Überraschung zu sorgen. Der für Bayer Leverkusen aktive Oberheuslinger schied über 400 m Hürden in 53,95 Sekunden ebenso im Halbfinale aus wie die in Wilnsdorf groß gewordene Athletin des TV Wattenscheid über 100 m Hürden (14,70 Sek.).

100-m-Titel für Joshua Hartmann

Zu Titel-Ehren kam hingegen Joshua Hartmann. Der Sprinter, der seine sportlichen Wurzeln beim VfL Bad Berleburg hat, hatte keine Mühe, die 100 Meter für sich zu entscheiden. Der Sprinter vom ASV Köln dominierte das Rennen dank eines starken „fliegenden Teils“ und setzte sich in 10,41 Sekunden vor Florian Knerlein (10,55 Sek.) durch.

Autor:

René Gerhardus (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen