Endrunden um Hallen-Kreismeisterschaft
D- und E-Jugend-Kicker gehen auf Titeljagd

krup/sz Siegen. Nachdem im Fußballkreis Siegen-Wittgenstein die Hallenkreismeister der A-, B- und C-Junioren sowie der B-Juniorinnen bereits länger feststehen, sind nun die Weichen für die Endrunden der D- und E-Junioren auf Kreisebene gestellt. Vor den Endrunden haben sich in fünf Einzelturnieren bei den E-Junioren und vier bei den D-Junioren die besten Teams für die Endrunden qualifiziert.
Diese steigen am Samstag, dem 15. Februar (E-Junioren) und am Sonntag, dem 16. Februar (D-Junioren) traditionell in der neuen Giersberghalle.

Ausrichter ist auch in diesem Jahr der SuS Niederschelden, der – wie auch der 1. FC Kaan-Marienborn im letzten Jahr bei den D-Junioren – in den Endrundenturnieren der Jahre davor bewiesen hat, dass sie sowohl die spieltechnischen Angelegenheiten bestens im Griff haben als auch im Service hervorragende Gastgeber sind. Den Zuschauern wird es an nichts fehlen.

Am Samstag starten die E-Junioren mit zehn Mannschaften. In der Gruppe A spielen TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf, Sportfreunde Siegen, JSG Eiserfeld-Eisern, SV Setzen und JSG Bad Berleburg-Edertal, in der Gruppe B der 1. FC Kaan-Marienborn, TSG Adler Dielfen, Red Sox Allenbach, Fortuna Freudenberg und die JSG Aue-Birkelbach.

Am Sonntag ab 10.00 Uhr sind die besten zwölf Teams der D-Junioren am Zug. Hier treffen in der Gruppe A die SG Siegen-Giersberg, TV „Hoffnung“ Littfeld, FC Hilchenbach, 1. FC Dautenbach, Sportfreunde Siegen und die JSG Neunkirchen-Salchendorf aufeinander, während in der Gruppe B der TuS Erndtebrück, Fortuna Freudenberg, die JSG Burbach-Hickengrund-Wahlbach, die JSG Bad Berleburg-Edertal, der TSV Weißtal und die JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach um den Einzug ins Halbfinale kämpfen. Die Siegerehrungen finden jeweils sofort nach dem Endspiel gegen 15.30 Uhr am Samstag und ca. 17.45 Uhr am Sonntag statt.

„Der Kreisjugendausschuss und der SuS Niederschelden sowie alle teilnehmenden Akteure freuen sich sehr auf eine große Zuschauerkulisse“, sagt Karl Hermann Münker, Vorsitzender des Jugendausschusses im FLVW-Fußballkreis Siegen-Wittgenstein.

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen