SZ

Fußball-Bezirksliga 5
Das sagt Daniel Morillo zu seiner Zukunft

Daniel Morillo wird den Fußball-Bezirksligisten SV Rothemühle zum Saisonende verlassen.
  • Daniel Morillo wird den Fußball-Bezirksligisten SV Rothemühle zum Saisonende verlassen.
  • Foto: Uwe Bauschert
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Rothemühle. Im Sommer 2010 wechselte Daniel Morillo vom FC Hilchenbach zum SV Rothemühle. Mit den Rot-Weißen vom "Rothenborn" durchlebte er erfolgreiche Zeiten in der Landesliga, aber auch den bitteren Abstieg in die A-Kreisliga. Im April 2018 übernahm der heute 32-Jährige interimsweise die Trainertätigkeit der ersten Mannschaft, die er zurück in die Bezirksliga führte und dort erfolgreich etablierte. Im Sommer ist jedoch Schluss für den Hilchenbacher, der sich einer neuen sportlichen Herausforderung stellen möchte. Das teilte er den Verantwortlichen des SV Rothemühle und nun auch der Mannschaft mit.

"Das ist mir nicht wirklich nicht leicht gefallen", berichtet Morilo im SZ-Gespräch, "denn der SV Rothemühle war und ist eine Herzensangelegenheit für mich.

ubau Rothemühle. Im Sommer 2010 wechselte Daniel Morillo vom FC Hilchenbach zum SV Rothemühle. Mit den Rot-Weißen vom "Rothenborn" durchlebte er erfolgreiche Zeiten in der Landesliga, aber auch den bitteren Abstieg in die A-Kreisliga. Im April 2018 übernahm der heute 32-Jährige interimsweise die Trainertätigkeit der ersten Mannschaft, die er zurück in die Bezirksliga führte und dort erfolgreich etablierte. Im Sommer ist jedoch Schluss für den Hilchenbacher, der sich einer neuen sportlichen Herausforderung stellen möchte. Das teilte er den Verantwortlichen des SV Rothemühle und nun auch der Mannschaft mit.

"Das ist mir nicht wirklich nicht leicht gefallen", berichtet Morilo im SZ-Gespräch, "denn der SV Rothemühle war und ist eine Herzensangelegenheit für mich. Ich habe dem Verein viel zu verdanken, das weiß ich sehr zu schätzen." Im Sommer sei aber die Zeit gekommen, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Morillo: "Ich wollte dann aufhören, wenn es am schönsten ist, und ich denke, nach dieser Saison ist der richtige Zeitpunkt dafür." Bis dahin will der (Noch)-SVR-Coach alles für Rothemühle geben. "Mir ist es wichtig, hier einen vernünftigen Abschluss zu schaffen - das gilt für die Meisterschaft, aber auch für den Kreispokal, in dem wir im Halbfinale sind."

Wie geht es für ihn weiter? "Einen neuen Verein habe ich noch nicht. Ich wollte erst mit dem SV Rothemühle reinen Tisch machen. Jetzt bin ich offen für Angebote. Mal schauen, was sich ergibt", sagt Morillo. Was sind seine Ansprüche an den neuen Klub? "Mein neues Engagement ist nicht an eine Liga geknüpft. Das große Ganze muss stimmen, denn wenn ich etwas mache, dann identifiziere ich mich auch zu 100 Prozent mit der Aufgabe."

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen