Nach derzeitigem Stand
Der Auf- und Abstieg in Siegen-Wittgenstein

mt Siegen-Wittgenstein. Die Spielzeit 2021/2022 hat nun etwas mehr als die Hälfte der Spiele absolviert, daher hat die Siegener Zeitung mal einen Blick auf den aktuellen Stand der Dinge im Auf- und Abstiegskampf in den Fußball-Kreisligen Siegen-Wittgenstein geworfen. Durch den derzeit dreifachen Siegerländer Abstieg aus den Bezirksligen 4 und 5 könnten bis zu sechs Mannschaften aus der A-Kreisliga absteigen. Wäre die Saison jetzt beendet, käme es zu folgenden Situationen:

Kreisliga A:

Aufstieg: Der Meister (SG Hickengrund) steigt direkt in die Bezirksliga auf.
Der Tabellenzweite (SV Setzen) trifft in einer Relegation auf den Verlierer des Entscheidungsspiels der beiden Meister der A-Kreisligen aus dem Kreis Hagen.

Abstieg: Da mit dem 1. FC Türk Geisweid und dem FC Freier Grund (Bezirksliga 5) sowie dem TuS Erndtebrück 2. (Bezirksliga 4) nach jetzigem Stand drei Siegerländer Mannschaften aus den Bezirksligen absteigen würden, bedeutet dies, dass die letzten sechs Teams der A-Kreisliga den Gang in die Kreisliga B antreten müssten. Gelänge dem A-Liga-Tabellenzweiten der Aufstieg in die Bezirksliga, reduziert sich die Zahl auf fünf Clubs.

Kreisliga B:

Aufstieg: Die beiden Meister SuS Niederschelden 2. (B1) und FC Hilchenbach (B2) steigen auf.

Abstieg: Die jeweiligen beiden Tabellenletzten Gurbetspor Burbach und Siegener SC 2. (B1) sowie SV Grün-Weiß Eschenbach und TuS Diedenshausen (B2) steigen ab.

Kreisliga C:

Aufstieg: Die drei Meister (Sportfreunde Eichen-Krombach 2. (C1), SV Germania Salchendorf 3. (C2) und TuS Johannland (C3)) steigen auf. Darüber hinaus ermitteln die jeweiligen Tabellenzweiten in einer einfachen Entscheidungsrunde den vierten Aufsteiger in die Kreisliga B. Aktuell wären das der FC Eiserfeld 2. (C1), die SG Siegen-Giersberg 2. (C2) und der TuS Dotzlar (C3).

Abstieg: Die jeweiligen beiden Tabellenletzten der drei Staffeln (C1: TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf 2., VfB Burbach 2,; C2: Sportfreunde Eichen-Krombach und TuS Deuz 2.; C3: Sportfreunde Sassenhausen und SG Laasphe/Niederlaasphe 2. steigen direkt ab.

Kreisliga D:

Aufstieg: Die Meister aller Staffeln (D1: SpVg Niederndorf 2.; D2: SG Siegen-Giersberg 3.; D3: SV Dreis-Tiefenbach 2.) steigen in die C-Liga auf. Genau wie in den C-Kreisligen ermitteln auch in der D-Kreisliga die Tabellenzweiten (D1: TSG Adler Dielfen 2.; D2: SpVg Bürbach 3.; D3: TuS Erndtebrück 3.) in einer einfachen Aufstiegsrunde einen weiteren Aufsteiger.

Welche Varianten im weiteren Verlauf der Saison noch möglich sind, könnt ihr hier nachlesen.

Autor:

Marc Thomas

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.