SZ

Solms und Scherzer im Doppel-Interview
Duell der Raketenstarter in der "Wending"

Thomas Scherzer (Trainer Germania Salchendorf)
2Bilder

ubau Freudenberg/Salchendorf. Die einen haben die maximale Punktzahl nach zwei Spielen und das makellose Torverhältnis von 7:0, die anderen haben ebenfalls sechs Zähler auf dem Konto und 13:1 Tore. Wenn am Sonntag (15 Uhr) Fortuna Freudenberg das Team von Germania Salchendorf in der Büschergrunder „Wending“ empfängt, dann steigt das erste Topspiel der noch jungen Saison in der Fußball-Bezirksliga 5. Vor dem Duell des Tabellenzweiten gegen den Spitzenreiter führte die SZ ein Doppel-Interview mit den beiden Trainern Dominic Solms (Fortuna Freudenberg) und Thomas Scherzer (Germania Salchendorf).

Wie beurteilen Sie den Saisonstart und die Ausgangsposition vor dem Topspiel?
Dominic Solms: Schon vor der Saison hatte ich unsere ersten drei Partien als „Knallerspiele“ bezeichnet.

ubau Freudenberg/Salchendorf. Die einen haben die maximale Punktzahl nach zwei Spielen und das makellose Torverhältnis von 7:0, die anderen haben ebenfalls sechs Zähler auf dem Konto und 13:1 Tore. Wenn am Sonntag (15 Uhr) Fortuna Freudenberg das Team von Germania Salchendorf in der Büschergrunder „Wending“ empfängt, dann steigt das erste Topspiel der noch jungen Saison in der Fußball-Bezirksliga 5. Vor dem Duell des Tabellenzweiten gegen den Spitzenreiter führte die SZ ein Doppel-Interview mit den beiden Trainern Dominic Solms (Fortuna Freudenberg) und Thomas Scherzer (Germania Salchendorf).

Wie beurteilen Sie den Saisonstart und die Ausgangsposition vor dem Topspiel?
Dominic Solms: Schon vor der Saison hatte ich unsere ersten drei Partien als „Knallerspiele“ bezeichnet. Zwei Duelle haben wir bereits gewonnen. Deshalb hat sich meine Mannschaft dieses Topspiel gegen Salchendorf verdient.
Thomas Scherzer: Sechs Punkte aus zwei Spielen – mehr geht nicht. Daher bin ich natürlich mit unserem Start sehr zufrieden.

Was hat Sie bei Ihrer Mannschaft bisher besonders beeindruckt?
Solms: In den beiden Spielen, die wir zu unseren Gunsten entschieden haben, haben die Jungs meine Vorgaben zu 100 Prozent umgesetzt. Aber schon während der Vorbereitung ließ sich bei vielen Spielern eine Weiterentwicklung hinsichtlich ihrer Persönlichkeit und der Eigenverantwortung erkennen.
Scherzer: Es ist noch zu früh in der Saison, um Dinge zu bewerten. Aber grundsätzlich machen die Jungs das bis jetzt richtig gut. Es macht großen Spaß, meinem Team zuzuschauen.

Wo liegen die Stärken des Gegners?
Solms: Die Germanen sind in den letzten Jahren zu einer sehr kompakten und eingespielten Mannschaft gereift.
Scherzer: Die Fortuna kommt über das Kollektiv. Freudenberg ist eine eingespielte und robuste Mannschaft.

Was trauen Sie dem Gegner in dieser Saison zu?
Solms: Wie viele andere auch war und bin ich davon überzeugt, dass Germania Salchendorf bis zum Ende der Saison um die Meisterschaft mitspielen wird.
Scherzer: Ich hatte die Freudenberger schon vorher auf dem Zettel, und das scheinen sie ja auch zu bestätigen.

Wie sieht die personelle Situation aus?
Solms: Wir können auf den gleichen Kader wie gegen Ottfingen zurückgreifen.
Scherzer: Es wird sich im Vergleich zur Vorwoche nur eines ändern: Oliver Sanchez steht wieder im Kader.

Wie lautet Ihr Tipp?
Solms: Sieg für Freudenberg!
Scherzer: Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Kleinigkeiten entscheiden werden.

Thomas Scherzer (Trainer Germania Salchendorf)
Dominic Solms (Trainer Fortuna Freudenberg)
Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen