SZ

Darüber spricht die Kreisliga
Durch Horoskop beflügelt: Echtes "Six-Sterne-Spiel"

Benfes Steffen Six (r.), hier in einem Match gegen den TSV Weißtal 2. im Duell mit Weißtals Stephan Ehrlicher (l.) und beobachtet von Michael Seelbach (Mitte), wagte vor dem Spiel der Benfer „Zweiten“ gegen Spitzenreiter VfL Girkhausen einen Blick in die Sterne – und machte damit alles richtig.
  • Benfes Steffen Six (r.), hier in einem Match gegen den TSV Weißtal 2. im Duell mit Weißtals Stephan Ehrlicher (l.) und beobachtet von Michael Seelbach (Mitte), wagte vor dem Spiel der Benfer „Zweiten“ gegen Spitzenreiter VfL Girkhausen einen Blick in die Sterne – und machte damit alles richtig.
  • Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Benfe. Die Älteren unter uns werden sich noch (gern) daran erinnern, wie Michi Holm anno 1974 mit reichlich Herzschmerz seinen Blockbuster-Hit „Tränen lügen nicht“ ins Mikro säuselte. Findige Wortspiel-Artisten zauberten rasch – und erwartbar – ein „Dänen lügen nicht daraus“, und viele Menschen bauen auf den Leitsatz: „Die Sterne lügen nicht“. So ließ sich dieser Tage Steffen Six, Torjäger des FC Benfe zwo, durch ein mehr als ermutigendes Horoskop zu einer Glanzleistung gegen Kreisliga-D-3-Spitzenreiter VfL Girkhausen inspirieren.
"Gebt mir einfach den Ball"Für sein Sternzeichen Zwillinge wurde Steffen Six Folgendes in Aussicht gestellt: „Ihre Power beeindruckt, jetzt sind Sie nicht zu stoppen. Beim Sport lassen Sie alle hinter sich, beruflich winken Aufstiegschancen.

krup Benfe. Die Älteren unter uns werden sich noch (gern) daran erinnern, wie Michi Holm anno 1974 mit reichlich Herzschmerz seinen Blockbuster-Hit „Tränen lügen nicht“ ins Mikro säuselte. Findige Wortspiel-Artisten zauberten rasch – und erwartbar – ein „Dänen lügen nicht daraus“, und viele Menschen bauen auf den Leitsatz: „Die Sterne lügen nicht“. So ließ sich dieser Tage Steffen Six, Torjäger des FC Benfe zwo, durch ein mehr als ermutigendes Horoskop zu einer Glanzleistung gegen Kreisliga-D-3-Spitzenreiter VfL Girkhausen inspirieren.

"Gebt mir einfach den Ball"

Für sein Sternzeichen Zwillinge wurde Steffen Six Folgendes in Aussicht gestellt: „Ihre Power beeindruckt, jetzt sind Sie nicht zu stoppen. Beim Sport lassen Sie alle hinter sich, beruflich winken Aufstiegschancen. Nicht nur Ihr Körper ist in Topform, Sie glänzen auch durch einen scharfen Verstand (...)“ So empfahl Six vor dem Gastspiel des Tabellenführers aus Girkhausen seinen Mitspielern folgerichtig: „Gebt mir einfach den Ball, dann läuft es schon.“ Das Horoskop sollte bereits nach 15 Minuten zum ersten Mal Recht behalten, als Steffen Six ganz fix einen Eckball direkt verwandelte – einfach so, aber natürlich mit Unterstützung der Sterne. Nach dem 2:0 von Tobias Köck (16.) war es erneut der glückliche „Zwilling“, der mit einem satten Distanzschuss auf 3:0 erhöhte (31.). Girkhausen gab sich freilich längst noch nicht geschlagen, verkürzte vor der Pause auf 2:3 und schaffte nach 65 Minuten den Ausgleich. Aber da war ja noch Steffen Six: In der 67. Minute bediente der 37-Jährige (leider nicht mehr „Sixunddreißigjährige“) per Freistoß mustergültig Fabian Rimini, der Benfe 2. erneut in Front schoss. Girkhausen kam nochmal zum Gleichstand, aber den Schlussakkord setzte wieder der FC Benfe in Person von – ach was – Steffen Six. Acht Minuten vor Schluss zirkelte der in Erndtebrück lebende Routinier einen Eckball exakt auf Fabian Rimini, der zum 5:4-Sieg einstielte.

"Six(t), so wird des gemocht"

Tor „Number Six“ war den Benfer Reservisten an diesem denkwürdigen Tag zwar nicht mehr vergönnt, aber auch so freute man sich natürlich riesig über die drei Punkte und das echte „Six-Sterne-Spiel“ von Steffen, der in der Torjägerliste jetzt (wenig überraschend) bei genau sechs Saisontreffern (englisch: six) steht. Der VfL Girkhausen musste derweil leicht zerknirscht mit der Erkenntnis nach Hause fahren: „Steht der Stern für Steffen Six, gibt es für Girkhausen – nix“. Wie würden Fußballfreunde aus Bayern dazu trocken anmerken: „Six(t), so wird des gmocht.“

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen