Beim TuS Ferndorf
Ein Lemgoer wird neuer Geschäftsführer

Maximilian Huxoll wird erster hauptamtlicher Geschäftsführer des TuS Ferndorf.
  • Maximilian Huxoll wird erster hauptamtlicher Geschäftsführer des TuS Ferndorf.
  • Foto: Jost-Rainer Georg
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

geo Kreuztal. Vor dem Zweitliga-Heimspiel gegen den ThSV Eisenach hat der TuS Ferndorf am Samstagabend seinen ersten hauptamtlichen Geschäftsführer vorgestellt. Dabei handelt es sich um den 31-jährigen Maximilian Huxoll, der in der Handball-Hochburg Lemgo aufwuchs und seit eineinhalb Jahren Geschäftsstellenleiter beim Fußball-Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena ist. Huxoll wird ab 1. Juli die beiden bisherigen ehrenamtlichen Geschäftsführer Dirk Stenger und Mirza Sijaric ablösen, der aber für mindestens ein halbes Jahr den ersten "Hauptamtlichen" in der Geschichte des TuS beratend zur Seite stehen  werden.

Ganze Familie im Sport aktiv

Huxoll bezeichnete sich selbst als familiär geprägten Sportler: "Mein Opa war Fußballer, meine Mutter Handballerin, und mein Papa Leichtathlet. Und in Lemgo wird man ja sozusagen in die Handball-Wiege geboren." Der leidenschaftliche Golfspieler absolvierte ein Studium zum Sport- und Fitnessbetriebswirt und war in einer entsprechenden Tätigkeit beim Golfclub Ravensberger Land tätig. Beim FC Carl Zeiss Jena war Huxoll als Geschäftsstellenleiter für den Sportbetrieb der 16 Fußball-Mannschaften des 4200 Mitglieder starken thüringischen Vereins verantwortlich.

"Mein Rucksack ist voll"

Von Lemgo könne man in Ferndorf sicher keine Strukturen "kopieren", dazu sei der Bundesligist zu komplex aufgestellt. Der Ostwestfale kann sich aber vorstellen, vom Fußball zu lernen: "Wir müssen über Dinge wie Nachwuchsleistungszentrum oder Handball-Akademie nachdenken und dazu möchte den engen Austausch mit den Sponsoren suchen. Mein Rucksack an Ideen ist jedenfalls voll!"

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen