Youngtimer-Festival in Spa-Francorchamps
Erfolgreich revanchiert

Das Team Dirk Bierbaum und Frank Lorscheiter feierte in Spa-Francorchamps einen Klassensieg auf einem BMW 318is e30. Foto: privat
  • Das Team Dirk Bierbaum und Frank Lorscheiter feierte in Spa-Francorchamps einen Klassensieg auf einem BMW 318is e30. Foto: privat
  • hochgeladen von Redaktion Sport

sz Spa-Francorchamps. Eine Woche nach dem 24-Stunden-Rennen fand auf dem legendären Rennkurs von Spa-Francorchamps in den belgischen Ardennen das Youngtimer-Festival statt. Erneut waren Rennteams aus dem Siegerland – bei deutlich besseren Rennbedingungen als in der Vorwoche – am Start zu dem einstündigen Rennen. Die beiden heimischen Teams hatten in ihren Klassen jedoch nur jeweils zwei Konkurrenten.

In der Klasse 53 starteten Dirk Bierbaum (Niederfischbach) und Frank Lorscheiter (Netphen) in einem BMW 318is e30 bei den verbesserten Tourenwagen bis 2000 ccm. Ende Juni hatten beide bei den 24-Stunden-Classics noch knapp das Nachsehen hinter Roman Schiemenz in einem Alfa Romeo 33. Jetzt revanchierten sich die Siegerländer.

Schiemenz, der von der Pole gestartet war, musste in der ersten Runde Bierbaum im BMW passieren lassen. Dieser behauptete die Führung bis zur „Halbzeit“ in spannenden Zweikämpfen. Aber bei der Boxenausfahrt nach dem Fahrerwechsel lag der Alfa, jetzt mit Milz am Steuer, wieder mit einigen Sekunden Vorsprung vorne. Frank Lorscheiter im BMW nutzte dann noch vor Ende dieser Runde die Gelegenheit zum Überholen und baute danach seinen Vorsprung bis zur Zielflagge aus.

In der Klasse 25 (seriennahe Fahrzeugen der ehemaligen Gruppe 1 bis 1600 ccm) startete der Netphener Dietmar Kölsch in einem VW Golf GTI. Auch Kölsch gelang eine Revanche gegen Hörner/Larbig und Gedeon Menn, die ebenfalls einen Golf GTI steuerten. Dietmar Kölsch profitierte von technischen Problemen des Gegners. Denn vor einem längeren Boxenaufenthalt von Hörner/Larbig hatten diese die schnelleren Rundenzeiten gefahren.

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.