2. Handball-Bundesliga
Ferndorf in der Barclaycard-Arena

Unser stimmungsvolles Foto aus der Hamburger Barclaycard-Arena entstand vor dem Anpfiff des diesjährigen Finales zwischen dem SC Magdeburg und dem THW Kiel.
  • Unser stimmungsvolles Foto aus der Hamburger Barclaycard-Arena entstand vor dem Anpfiff des diesjährigen Finales zwischen dem SC Magdeburg und dem THW Kiel.
  • Foto: imago
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

sz Ferndorf/Hamburg. Fast alle Heimspiele in der 2. Handball-Bundesliga trägt der HSV Hamburg in der Sporthalle Hamburg aus. Nur einmal im Jahr machen die Hanseaten eine „himmliche“ Ausnahme: beim sogenannten Weihnachtsspiel. Monatelang wird dann die Trommel gerührt für diese eine Partie in der monumentalen Barclaycard-Arena, die 16 000 (!) Zuschauern Platz bietet, bei Handballspielen immerhin noch 13 000. Vor zwei Jahren - der HSV spielte da noch in der 3. Liga - sorgten 9964 Besucher am zweiten Weihnachtsfeiertag im Nordderby gegen den VfL Fredenbeck für einen Allzeit-Besucherrekord unterhalb der Bundesliga. Am 23. Dezember 2018 pilgerten immerhin 9702 Zuschauer zum Zweitliga-Match gegen TuSEM Essen, dass die Hanseaten knapp mit 33:32 gewannen.

Ferndorf statt Coldplay

Und in diesem Jahr? Da soll der kleine, aber feine TuS Ferndorf die riesige Halle am 26. Dezember (17 Uhr) füllen, die 2002 für 80 Millionen Euro Baukosten errichtet wurde und derzeit der Anschutz Entertainment Group (Los Angeles) gehört. Fast 10 000 Zuschauer - das ist zweieinhalb mal so viel wie der Kreuztaler Ortsteil Ferndorf an Einwohnern zählt! Udo Lindenberg, Coldplay-Sänger Chris Martin und in Kürze Ariane Grande füllen sonst die Halle im Altonaer Volkspark, jetzt müssen es die Handballer vom Kindelsberg richten - für jeden Spieler wird das ganz sicher ein unvergessliches Ereignis. Neben DEL-Eishockey findet übrigens traditionell das Final Four im DHB-Pokal in der Arena statt.

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.