2. Handball-Bundesliga
Ferndorf schubste den Weihnachtsbock um

8Bilder

geo Kreuztal. Nach einer mehr als zweimonatigen Durststrecke ohne Sieg feierte der TuS Ferndorf am Samstagabend im letzten Heimspiel des Kalenderjahres 2019 einen erlösenden 23:19 (13:10)-Heimsieg über den VfL Lübeck-Schwartau. Mit dem überhaupt erst fünften Heimsieg im gesamten Kalenderjahr konnte das Team von Cheftrainer Michael Lerscht sich der allergröbsten Sorgen um den Klassenerhalt erst einmal entledigen. Allerdings muss Ferndorf nun zwei schwere Auswärtsspiele hintereinander in Eisenach und Hamburg bestreiten.

Durica hielt drei Siebenmeter

Den Grundstein zu diesem Heimsieg vor 1103 Zuschauern legte Ferndorf mit einer starken Angriffsleistung in der ersten Hälfte. Vor allem Patrick Weber erwies sich mit fünf Treffern dabei als treffsicher. Am Ende kam der TuS-Torjäger, der auch zwei Siebenmeter verwandelte, sogar auf sieben Tore. Aber auch im Tor stand ein sicherer Rückhalt, wobei Michael Lerscht den entscheidenden Wechsel schon früh in der 1. Halbzeit vornahm und den glücklosen Lucas Puhl durch den Kroaten Marin Durica ablöste. Durica hielt in der Folge 16 Bälle und wehrte sensationelle drei Siebenmeter ab.

Faulenbach brach den Bann

In der zweiten Spielhälfte dominierten ohnehin die Keeper, denn auch Lübeck wechselte und stellte nun den Torwart-Riesen Dennis Klockmann zwischen die Pfosten, der den TuS-Angreifern offenbar den allergrößten Respekt abverlangte. So schafften es die Handballer von der Ostsee, zwischen der 40. und 45. Minute den auf 11:17 angewachsenen Rückstand auf 15:17 zu verkürzen. Ferndorf wankte, doch dann war es Kapitän Jonas Faulenbach mit seinem ersten Trefer, der den Tore-Bann zum 18:15 brach. Danach verteidigte Ferndorf mit Cleverness und Kampfgeist den Vorsprung über die Zeit. Neben Weber war Rechtsaußen Tim Rüdiger mit vier Treffern zweitbester Werfer im TuS-Team.

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.