Finale der Futsal-DM geleitet
Florian Schreiber der Dirigent des Hallenzaubers

Schiedsrichter Florian Schreiber von der SG Siegen-Giersberg (3.v.l.) leitete das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft
  • Schiedsrichter Florian Schreiber von der SG Siegen-Giersberg (3.v.l.) leitete das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

pm Siegen. Deutschlands Beste tanzten schon wieder nach seiner Pfeife: Nach seiner erstmaligen Nominierung im vergangenen Jahr ist Schiedsrichter Florian Schreiber von der SG Siegen-Giersberg zum zweiten Mal in Folge die Ehre zuteil geworden, das Endspiel um die Deutsche Futsal-Meisterschaft zu leiten. In der Sportschule Duisburg-Wedau setzte sich zum Abschluss des viertägigen Finalturniers der TSV Weilimdorf unter den wachsamen Augen des Siegeners nach Pausenrückstand mit 3:1 gegen Rekordmeister HSV Panthers durch.

Erneut das Finale geleitet

„Zum zweiten Mal in Folge das Finale leiten zu dürfen, ist eine Hausnummer. Damit hatte ich nicht gerechnet“, gestand Schreiber. Wie schon im Vorjahr waren die stärksten Teams der Bundesrepublik an einen Ort zusammengezogen worden, um im Schnelldurchlauf den Titelträger zu ermitteln. „Im direkten Vergleich habe ich mich deutlich sicherer gefühlt. Letztes Jahr waren noch alle mit Stoffmaske unterwegs und hatten keine Bedenken, jetzt wurden alle vor Ort mehrfach getestet und viele waren geimpft. Auch das Hygienekonzept war strenger als es vorgegeben gewesen wäre“, erzählte Schreiber.

Kaltstart für Teams und "Schiris"

Für Mannschaften wie Schiedsrichter kam das Turnier einem Kaltstart gleich, die Bedingungen waren nach der langen Corona-Wettkampfpause speziell. „Die letzten Spiele waren im Oktober, seitdem hat mehr oder weniger niemand einen Fuß in die Halle gesetzt. Deswegen sind sicherlich nicht alle voll im Saft gewesen. Auch für uns war es nicht einfach, denn es hat im Sommer eine umfassende Regeländerung gegeben. Da war schon einiges an Theorie zu pauken und die Umsetzung war noch nicht so im Kopf drin. Ich habe so gut es ging versucht, mich mit Videos vorzubereiten“, so Schreiber.

Das trug in Duisburg Früchte, denn die Leitung des Endspiels verdiente sich der Siegener mit starken Leistungen im Viertel- und Halbfinale. „Zufälligerweise habe ich alle drei Spiele der Hamburger gepfiffen. Drei Spiele an drei Tagen, die ersten beiden mit Verlängerung, waren natürlich anstrengend, auch weil die Halle mit über 30 Grad wie ein Backofen war“, resümierte Schreiber, der auf dem (Kunst-)Rasen Spiele bis zur Westfalenliga leitet.

Vorfreude auf Futsal-Bundesliga-Start

In der Halle aber zählt der Siegener schon längst zur deutschen Elite. Wenig verwunderlich ist es deshalb, dass er für die im September beginnende Premierensaison der Futsal-Bundesliga fest eingeplant ist. „Das wird für mich der nächste Schritt, ich freue mich auf tolle Spiele und guten Futsal das ganze Jahr über. Die Bundesliga wird bei Spielern und Schiedsrichtern für eine Qualitätssteigerung sorgen“, ist sich Schreiber sicher.

Zur Vorbereitung findet Anfang August ein dreitägiger Vorbereitungslehrgang statt, bei dem die Referees theoretisch und praktisch auf ihre Tauglichkeit geprüft werden. Doch ist mit dem Einsatz im neu gegründeten „Oberhaus des Hallenzaubers“ das Ende der Fahnenstange erreicht? Nicht wirklich, denn auf der Liste der FIFA-Schiedsrichter sind bisher vier Deutsche, Florian Schreiber aber noch nicht zu finden.

„Das ist für mich noch ein Ziel, das ich versuche zu erreichen. Für den nächsten Schritt braucht es aber auch ein bisschen Glück“, so Schreiber. Im vergangenen Jahr stand der Siegener kurz vor seinem Debüt bei einem Länderspiel, doch die Corona-Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung. Der Referee: „Das wäre ein absolutes Highlight gewesen. Für mehr solcher Nominierungen muss ich mich mit sehr guten Leistungen empfehlen.“ In Duisburg hat Florian Schreiber damit schon einmal begonnen.

Autor:

Pascal Mlyniec (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen