Basketball-Frauen-Landesliga
Foulprobleme stoppen Jahn Siegens Frauen

Frauen-Landesliga 4

TV Jahn Siegen - Südwest Baskets Wuppertal 67:108 (42:48)
„Mit dem Ergebnis bin ich nicht zufrieden, mit unserer Leistung schon“, resümierte Jahn-Trainer Ron White. „Vor allem haben wir eine super erste Halbzeit gespielt, das hat mich echt beeindruckt – das war perfekt, traumhaft“, sparte der Coach nicht mit Superlativen. Nach einem 18:30-Rückstand nach dem ersten Durchgang lieferte sein Team dem Spitzenreiter einen tollen Kampf und gewann das zweite Viertel gar mit 24:18 – so betrug der Rückstand zur Halbzeit nur sechs Pünktchen. Auch nach dem dritten Abschnitt (18:26) waren die Jahnerinnen noch in Schlagweite, doch im Schlussabschnitt folgte der Einbruch (7:34).

„Da hatten wir Foulprobleme, da drei unserer starken Spielerinnen mit vier Fouls belastet waren – die musste ich dann häufiger auswechseln“, erklärte White. Zudem schied Rosanna Hoffmann verletzt aus, so dass der Widerstand mehr und mehr erlahmte. Sehr zufrieden war Ron White mit der Freiwurfqoute (17 von 23!), zudem freute er sich darüber, „dass wir deutlich weniger Turnovers als sonst hatten.“ Weitere Verstärkung erhofft er sich durch eine amerikanische Austauschstudentin, die bereits mit dem Team trainiert und einen starken Eindruck hinterließ. Sie soll schon im nächsten Spiel zum Einsatz kommen.

TV Jahn Siegen: Hoffmann (20), Ohrndorf (19), Kreidt (12), Haasner (8), Tinnefeld (6), Alena Fedorov (2), Sophie Marx, Katharina Fedorov, Scholl.

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen