SZ-Plus

Darüber spricht die Kreisliga
"Für ein 0:15 gibt es keine Entschuldigung!"

Ralf Stein (links) und sein Co-Trainer Tobias Rath stehen vor der undankbaren Aufgabe, eine Schlappe von historischem Ausmaß aufarbeiten zu müssen. Nach dem 0:15-Debakel des VfB Burbach beim Tabellenletzten TuS Deuz ist das Trainerduo vor allem in Sachen Psychologie gefordert.
  • Ralf Stein (links) und sein Co-Trainer Tobias Rath stehen vor der undankbaren Aufgabe, eine Schlappe von historischem Ausmaß aufarbeiten zu müssen. Nach dem 0:15-Debakel des VfB Burbach beim Tabellenletzten TuS Deuz ist das Trainerduo vor allem in Sachen Psychologie gefordert.
  • Foto: René Gerhardus
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Burbach. Noch am Sonntagabend meldete sich eine liebe Freundin per SMS zu Wort: „Deuz gegen Burbach 15:0 – wie kann so etwas sein?“ Ja, dieses Ergebnis schlug in der Tat hohe Wellen. Schließlich befinden wir uns hier nicht in den Niederungen der Kreisliga D, sondern immerhin in der Kreisliga A, und mit dem TuS Deuz feierte nicht etwa der Spitzenreiter dieses Schützenfest, sondern – der Tabellenletzte. Wie also kann das sein, da muss man mal die Archäologenausrüstung vom Speicher holen und sich auf Spurensuche begeben.
Es gab in der A-Liga sogar mal ein 17:1!In der Saison 2007/08 gab es mal ein ähnliches Resultat in der A-Liga: Die SG Neunkirchen/Zeppenfeld fertigte den SC Hüttental am 4. Mai 2008 mit sage und schreibe 17:1 ab. Die Voraussetzungen freilich waren damals andere.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.