SZ-Plus

Schließungsanordnungen für Sportanlagen
„Für manche Vereine ist das existenzbedrohend“

Gespenstische Ruhe: Die Reitanlage des RV Giebelwald „Auf der Hube“ in Niederndorf erinnert derzeit eher an eine Geisterstadt. Die Schließungsanordnungen für Einrichtungen des öffentlichen und privaten Lebens haben nun auch die Sportvereine außerhalb des Ballsports mit voller Wirkung erfasst.
  • Gespenstische Ruhe: Die Reitanlage des RV Giebelwald „Auf der Hube“ in Niederndorf erinnert derzeit eher an eine Geisterstadt. Die Schließungsanordnungen für Einrichtungen des öffentlichen und privaten Lebens haben nun auch die Sportvereine außerhalb des Ballsports mit voller Wirkung erfasst.
  • Foto: Uwe Bauschert
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau/krup Siegen/Olpe/Bad Berleburg.  Die Schließungsanordnungen für Einrichtungen des öffentlichen und privaten Lebens haben für die Sportvereine in der Region weitreichende Folgen. Reitvereine, Golf-Clubs, Schützenvereine – alle leiden unter den Maßnahmen, die zu einer möglichst langsamen Ausbreitung des Coronavirus beitragen sollen.

So ist beim Reitverein Giebelwald die viel genutzte Anlage „Auf der Hube“ in Niederndorf (vorerst) bis 17. Juli „dicht“. Der Schul- und Unterrichtsbetrieb fällt aus. „Das bedeutet für unseren Verein ein Betretungsverbot für Personen, die nicht unbedingt zur Versorgung und für den Beritt der eingestallten Pferde erforderlich sind“, heißt es auf der Homepage des Vereins. „Wir haben das Problem, dass bei uns immer Hochbetrieb herrscht.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen