Viertelfinale am Mittwochabend
Fußball-Kreispokal: Zweimal "David gegen Goliath"

krup Hilchenbach/Bürbach. Der Fußball-Kreispokal in Siegen-Wittgenstein startet heute Abend in seine heiße Phase. In zwei weiteren Viertelfinal-Duellen wird sich ab 19 Uhr entscheiden, wer dem Bezirksliga-Spitzenreiter Germania Salchendorf, der seine Aufgabe beim Klassenrivalen SuS Niederschelden bereits am vorigen Freitag durch einen späten 2:1-Erfolg gelöst hat, ins Halbfinale folgen wird.
Dabei scheinen die Favoritenrollen klar verteilt, denn als Gastgeber fungieren zwei B-Kreisligisten, die sich im Wettbewerb weit durchgekämpft haben. Der FC Hilchenbach, Tabellenzweiter der Staffel 2, erwartet das Oberliga-Spitzenteam des 1. FC Kaan-Marienborn, während die SpVg 09 Bürbach, in der Gruppe 1 auf Rang 3 platziert, den Landesligisten VfL Bad Berleburg empfängt.

„Es ist zehn Jahre her, dass der FC Hilchenbach im Pokal so weit gekommen ist. Wir wollen uns gut verkaufen und uns nicht verstecken“, verspricht FCH-Trainer Sven Wojda. „Wir werden uns nicht vor dem eigenen Strafraum verbarrikadieren, sondern versuchen, unser Spiel durchzuziehen – auch wenn das eine Mammut-Aufgabe wird. Aber wer nichts versucht, wird auch nichts gewinnen.“

Die Mannschaft des Gegners hat er noch nie gesehen: „Kaan-Marienborn brauchen wir nicht zu beobachten. Wenn ein Gegner fünf Klassen höher spielt, wissen wir, was uns erwartet“, lacht der Hilchenbacher Trainer, der in dieser Spielzeit tatsächlich eine Menge Grund zurr Freude hat: „Wir haben in den letzten zweieinhalb Jahren viel bewegt, auch die Zuschauerzahl hat sich deutlich erhöht. Unser Sportheim-Wirt Matthias Schreiber kommt mittlerweile nach den Heimspielen ganz schön ins Schwitzen“, schmunzelt Wojda, der voraussichtlich auf Innenverteidiger Torben Juksaar verzichten muss. „Er wurde zwar in den jüngsten Partien gut vertreten, aber es ist schon was anderes, wenn er mit seiner ganzen Präsenz dabei ist“, räumt der Coach ein.

Ganz zum Schluss haut Wojda dann doch noch eine kleine Kampfansage raus, verbunden mit einem Augenzwinkern: „Wir wollen natürlich unsere Serie verteidigen, denn seit wir auf dem neuen Kunstrasen in Dahlbruch spielen, haben wir alle Heimspiele gewonnen!“ Sogleich schiebt Sven Wojda jedoch nach: „Ein bisschen Spaß muss sein. Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass unsere Chancen gering sind.“
Auch bei der SpVg 09 Bürbach stellt man die Außenseiterrolle in den Vordergrund: „Wir gehen mit keinen großen Erwartungen in die Partie, denn die Berleburger spielen nun mal drei Klassen höher und haben als Landesligist ein ganz anderes Fitness-Niveau als wir. Außerdem wollen sie bestimmt in die Erfolgsspur zurückfinden – und wann sollte das eher gelingen als gegen einen B-Ligisten wie uns“, sagt Spielertrainer Muharrem Shabanaj, der heute Abend vermutlich zunächst auf der Bank Platz nehmen wird, ganz bescheiden.

„Auch bei Konni Volz und Falko Wahl muss man immer schauen, wie es mit der beruflichen Situation zusammenpasst, und Anis Soltani wird wegen seiner Mittagsschicht definitiv nicht dabei sein können. Generell werden bei uns ein paar andere Jungs von Anfang an spielen, die immer im Training sind und sich eine solche Chance einfach verdient haben“, erläutert Shabanaj, der im Trainerteam gemeinsam mit Joel Kalambayi agiert, die personelle Situation der Gastgeber.

„Gleichwohl freuen wir uns natürlich auf dieses Spiel, hoffentlich kommen 100 bis 150 Zuschauer. Natürlich wollen wir unsere Chance nutzen. Schön wäre es ja, aber dafür müsste Berleburg schon einen schlechten Tag erwischen und bei uns alles optimal laufen.“

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.