Darüber spricht die Kreisliga
Giersberg-Torwart Schölzke trifft eiskalt zum 2:2

Siegen-Giersbergs Torwart Timo Schölzke (vorne, dunkelrotes Trikot) stürmte in der A-Liga-Partie beim FC Wahlbach in der Nachspielzeit bei einem indirekten Freistoß nach vorn - und stielte eiskalt zum 2:2-Endstand ein.
  • Siegen-Giersbergs Torwart Timo Schölzke (vorne, dunkelrotes Trikot) stürmte in der A-Liga-Partie beim FC Wahlbach in der Nachspielzeit bei einem indirekten Freistoß nach vorn - und stielte eiskalt zum 2:2-Endstand ein.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Wahlbach. Beim 2:2 im A-Kreisliga-Duell zwischen dem FC Wahlbach und der SG Siegen-Giersberg kochten die Emotionen gegen Ende hoch, was sich vor allem an der Nachspielzeit entzündete: „Der Schiedsrichter hat drei Minuten angezeigt und neun Minuten nachspielen lassen – den 2:2-Ausgleich erzielen die Giersberger dann bei 90 plus neun, und das nach einem Freistoß, den er niemals pfeifen darf. Wir standen unter Druck, ein Spieler von uns hat ,weg’ gerufen, weil der Ball nach einer Flanke aus unserem Strafraum weggeschossen werden sollte. Der Schiedsrichter hat dies als unsportlichen Zuruf gewertet und auf indirekten Freistoß in unserem Strafraum entschieden“, monierte Wahlbachs Spielertrainer Marek Gajdzis.

Was dann folgte, gehört freilich ins Kuriositätenkabinett der Kreisliga: Giersbergs Torhüter Timo Schölzke war mit aufgerückt und fälschte den Schuss von Dominik Dilgard unhaltbar zum 2:2-Endstand ab. Riesenjubel auf der einen, bittere Enttäuschung auf der anderen Seite, das volle Spektrum an Emotionen. „Dominik hat den Ball hart zum Tor gebracht, Timo stand allerdings auch ziemlich blank. Er war aus unserer Sicht am Wahlbacher 2:0 nicht ganz unbeteiligt, vielleicht haben sie gedacht: den müssen wir nicht decken“, schmunzelte Giersbergs Trainer Christoph Spies, für den das 2:2 in der vierten Minute der Overtime fiel.

„Allerdings gab es nach dem Ausgleich noch kleine Dispute. Der Schiedsrichter hat sich das angeschaut, und als sich alle Gemüter wieder beruhigt hatten, hat er das Spiel abgepfiffen. Timos Tor war die letzte Aktion, es kann aber durchaus sein, dass der Schlusspfiff durch die Diskussionen erst nach 97 oder 98 Minuten erfolgt ist. Das ist also nachvollziehbar, dass Marek das so empfunden hat“, so Spies, der viele lobende Worte für die Hausherren fand: „Es war wahrscheinlich noch nie so leicht, in Wahlbach zu gewinnen, denn sie waren extrem ersatzgeschwächt. Dass dann auch noch Tim Wiechmann und Emre Gökcek bereits vor der Pause verletzungsbedingt ausgeschieden sind, hat die Situation für sie noch schwieriger gemacht. Was die Wahlbacher Mannschaft dann aber geleistet hat, davor kann ich nur den Hut ziehen. Mit unserer Leistung bin ich dagegen nicht glücklich, da hätte mehr kommen müssen“, so Spies.

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen