"Berlin fliegt"
Gosenbacher Blech ersetzt Lita Baehre

Schon für die WM in Doha qualifiziert: Stabhochspringer Torben Blech aus Gosenbach
  • Schon für die WM in Doha qualifiziert: Stabhochspringer Torben Blech aus Gosenbach
  • Foto: Iris Hensel
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

sz Gosenbach/Berlin. Bei der 9. Auflage des Leichtathletik-Länderkampfes „Berlin fliegt! am Samstag (ab 13 Uhr) auf dem ehemaligen Flugfeld Berlin-Tempelhof feiert der Gosenbacher Stabhochspringer Torben Blech (Bayer Leverkusen) seine DLV-Premiere. Gegen die Nationen-Teams aus den USA, China und Großbritannien wird der Deutsche Hallen-Vizemeister im Stabhochsprung seinen Trainingspartner und Vereinskameraden, den Deutschen Meister Bo Kanda Lita Baehre, ersetzen, der aufgrund einer Fuß-Verletzung nicht starten kann. Blech hat wie Lita Baehre die Norm für die Weltmeisterschaften in Doha (Katar; 27. September bis 6. Oktober) mit 5,71 Metern bereits geschafft. Komplettiert wird das deutsche Team mit Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz), Lisa-Marie Kwayie (Deutsche Vize-Meisterin über 100 Meter; Neuköllner Sportfreunde) sowie dem Deutschen 100 Meter-Meister Kevin Kranz (Sprintteam Wetzlar).

Ungewöhnlicher Modus

Bei diesem neuartigen Länderkampf-Wettbewerb ist folgender Modus vorgesehen: Männer und Frauen laufen jeweils zweimal 100 Meter, die Stabhochspringer und die Weitspringerinnen haben insgesamt nur vier Versuche, für die es abgestuft Punkte gibt.

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen