SZ-Plus

TSV Steinbachs Trainer im Interview
Alipour: "Kein Bock auf die goldene Ananas"

Trainer Adrian Alipour blickt auf eine erfolgreiche Hinrunde „seines“ TSV Steinbach Haiger zurück.
  • Trainer Adrian Alipour blickt auf eine erfolgreiche Hinrunde „seines“ TSV Steinbach Haiger zurück.
  • Foto: pulv
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Haiger. Halbzeit in der Fußball-Regionalliga Südwest: Die Hinrunde ist absolviert – und nach 17 Spieltagen zeigt die Tabelle schon klare Tendenzen. Ganz oben hat sich ein Quartett abgesetzt. Mittendrin statt nur dabei: der TSV Steinbach Haiger. Die auf Platz 3 rangierenden Mittelhessen zählen mit ihren 36 Punkten zu den Top-Teams der Liga. Nur der 1. FC Saarbrücken (43 Punkte) und die SpVg Elversberg (38) waren erfolgreicher als die Kicker vom Haarwasen. Beide Saar-Klubs sind aber noch in Reichweite – mithin also auch der Aufstieg in die 3. Liga. Über die Chancen, am Ende den ganz großen Coup zu schaffen, aber auch über Volldampfveranstaltungen, Vorgaben und Fehlschüsse sprach die SZ mit TSV-Trainer Adrian Alipour, der seit diesem Sommer das Zepter am Haarwasen schwingt.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.