Leichtathletik-Südwestfalenmeisterschaft
Hitzeschlacht in der Stählerwiese

Von der Spannung nicht zu überbieten waren die 1500 Meter der Weiblichen U 18, als sich Johanna Pulte (r.) von der SG Wenden ganz knapp vor Lina Marike Otto und Mattea Mittler (l.) vom ASC Weißbachtal durchsetzte.
63Bilder
  • Von der Spannung nicht zu überbieten waren die 1500 Meter der Weiblichen U 18, als sich Johanna Pulte (r.) von der SG Wenden ganz knapp vor Lina Marike Otto und Mattea Mittler (l.) vom ASC Weißbachtal durchsetzte.
  • Foto: jb
  • hochgeladen von Jürgen Betz (Redakteur)

jb Kreuztal. Die Leichtathleten lieben warme Temperaturen - zumindest die Sprinter und die Athleten mit Disziplinen, die von der Schnellkraft profitieren. Aber das war am Samstag dann doch zu viel des Guten. Und zwar mindestens um zehn Grad. Insofern sorgten nur wenige Sportler bei den Südwestfalenmeisterschaften  der Leichtathleten für bemerkenswert gute Leistungen (Ergebnisliste). Immerhin wehte zuweilen ein Lüftchen aus nördlichen Richtungen. Für die Zuschauer und gerade nicht aktiven Sportler, die sich ein schattiges Plätzchen auf der Tribüne gesucht hatten, war dies mehr als willkommen. Für die Sprinter bedeutete das allerdings auf der Laufbahn Gegenwind von zuweilen über zwei Meter pro Sekunde. Und der bremste schon deutlich.

Viele Topathleten verzichteten

Für viele Teilnehmer bedeuteten diese Bezirksmeisterschaften auch der Saisonhöhepunkt. Diese Meisterschaften sind eigentlich wie geschaffen für die Sportler, die sich nicht mindestens für die Westfalenmeisterschaften qualifiziert haben. Daher hatten auch nur wenige der heimischen Spitzenathleten gemeldet. Bei deren Leistungsstärke sind andere Sportfeste, bei denen man auch gleichwertige Konkurrenz trifft,  zweifellos wichtiger im Rahmen der Vorbereitung auf die in Kürze anstehenden Westfalenmeisterschaften, denen dann die deutschen Meisterschaften folgen.

Beachtliche 6,08 m im Frauen-Weitsprung

Eine überragende Tagesleistung gab es dann doch von einer außer Konkurrenz startenden Weitspringerin. Maryse Luzolo vom  Königsteiner LV im Taunus,  war  nach der vor zwei Jahren aufgestellten Bestleistung von 6,61 m  lange verletzt und  arbeitet jetzt an ihrem Comeback. Mit 6,08 m war sie zwar nicht zufrieden. Aber LG Kindelsbergs Vorsitzender Rolf Bernshausen war dennoch begeistert: "So weit ist hier in der Stählerwiese schon seit Jahren keine Frau mehr gesprungen."

Spannung über 1500 Meter 

Der spannungsgeladene Höhepunkt fand nach knapp sechs Stunden ausgerechnet im allerletzten Wettbewerb statt. Und das  über 1500 Meter der weiblichen Jugend U 18, die es bei diesen Bedingungen besonders schwer hatte. Die nur drei Läuferinnen lieferten sich ein sehenswertes Finale. Am Ende setzte sich Johanna Pulte (SG Wenden)  mit 4:56,63 Minuten vor den vor einer Woche DM-erprobten Lina Marike Otto (4:57,07) und Mattea Mittler (4:57,08), die beide für den ASC Weißbachtal starten, durch.

Jenny Otterbach Bestzeit über 100 Meter

Zu den wenigen, die eine neue Bestzeit aufstellten, gehörte  die Netpherin Jenny Otterbach (LG Kindelsberg) , die eigentlich ihre Stärken auf den langen Sprintstrecken hat. Sie gewann über 100 Meter  in der U 20 mit 12,60 Sek. und war somit 0,2 Sekunden schneller als bisher. Die Tagesschnellste war sie allerdings nicht, sondern  Paula Simon von der LG Südsauerland, die in der U18 in 12,55 Sekunden gewann und dabei im Finale die im Vorlauf schnellere Alina Hoberg (SC Olpe) deutlich besiegte.Das war zugleich für sie eine neue Bestzeit trotz 1,0 m/s Gegenwind.

Alle Ergebnisse unter www.flvwdialog.de/daten/2019/disziplin-ergebnisliste16267.pdf

Autor:

Jürgen Betz (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.