Juniors OÖ kassieren erste Saisonniederlage
Jan Boller mit erstem Scorerpunkt in Österreich

Der Wilnsdorfer Jan Boller, hier bei einem Training der deutschen U-17-Nationalmannschaft in Wenden-Brün im April 2017, hat in der noch jungen Saison 2019/20 bislang zwei Spiele in der zweiten österreichischen Fußball-Liga bestritten und jetzt auch seine erste Torvorlage beigesteuert.
  • Der Wilnsdorfer Jan Boller, hier bei einem Training der deutschen U-17-Nationalmannschaft in Wenden-Brün im April 2017, hat in der noch jungen Saison 2019/20 bislang zwei Spiele in der zweiten österreichischen Fußball-Liga bestritten und jetzt auch seine erste Torvorlage beigesteuert.
  • Foto: Frank Kruppa
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Linz. Der Wilnsdorfer Jan Boller, der unlängst vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen zum österreichischen Vizemeister Linzer ASK gewechselt ist, hat seine ersten Meisterschaftsspiele im Linzer "Farmteam" in der zweiten  österreichischen Liga absolviert und bei der jüngsten 1:2 (1:0)-Niederlage beim FC Wacker Innsbruck auch seinen ersten Scorerpunkt erzielt. Der 19-jährige Boller, der in der Jugend zunächst für den TSV Weißtal, dann für den TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf und dann wieder für Weißtal spielte, bevor er im ersten C-Junioren-Jahr zu Bayer Leverkusen wechselte, bereitete in der 26. Minute den Führungstreffer seiner FC Juniors OÖ von Andy Reyes vor, am Ende aber mussten sich die Juniors vor 1935 Zuschauern im Tivoli-Stadion in Innsbruck mit 1:2 geschlagen geben.

Einsatz im rechten Mittelfeld

Interessant: Der gelernte Innenverteidiger Boller kam sowohl in dieser Partie als auch beim vorangegangenen 1:0-Erfolg gegen den SV Kapfenberg nicht in der defensiven Kette, sondern im flachen 3-4-3-System von Trainer Gerald Scheiblehner (42) im rechten Mittelfeld zum Einsatz. In beiden Begegnungen spielte Jan Boller die kompletten 90 Minuten durch, während er beim 3:1-Sieg gegen Vorwärts Steyr zwar im Kader gestanden hatte, aber ohne Einsatz geblieben war. Nach dem 4. Spieltag rangiert das Boller-Team mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage (7 Punkte/5:3 Tore) auf dem 5. Platz der 16 Teams starken 2. Liga.

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.