Vertrag zwei Jahre verlängert
Jonas Faulenbach bleibt dem TuS Ferndorf treu

Jonas Faulenbach (rechts) bleibt dem TuS Ferndorf für zwei weitere Jahre erhalten, worüber sich auch Geschäftsführer Mirza Sijaric (links) sehr freut.
  • Jonas Faulenbach (rechts) bleibt dem TuS Ferndorf für zwei weitere Jahre erhalten, worüber sich auch Geschäftsführer Mirza Sijaric (links) sehr freut.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

sz Ferndorf. Handball-Zweitbundesligist TuS Ferndorf treibt seine Planungen für die Saison 2020/2021 weiter voran und vermeldet die Vertragsverlängerung seines Kapitäns Jonas Faulenbach.
Der 30-jährige gebürtige Hüttenberger spielt seit Sommer 2017 beim heimischen Zweitligisten, nachdem er zuvor bereits in der Saison 2011/2012 einer der Garanten des damaligen Aufstiegs in die zweithöchste deutsche Spielklasse war.
„Jonas Faulenbach ist und bleibt einer unserer Schlüsselspieler. Das hat er insbesondere in den letzten Wochen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Daher freut es uns sehr, dass er auch in den nächsten beiden Spielzeiten das rot-weiße Trikot tragen wird“, äußert sich Geschäftsführer Mirza Sijaric sehr zufrieden zur Vertragsverlängerung.
Jonas Faulenbach betonte: „Wir haben gemeinsam viel erreicht, und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, diesen Weg weiter erfolgreich zu beschreiten.“

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen