Gürtelprüfung auf Kreisebene
Judoka zeigten gute Leistungen

Das Bild zeigt die glücklichen Judoka nach der bestanden Prüfung.

sz Siegen. Wie in jedem Jahr richtete der Judokreis Südwestfalen am ersten Dezember-Wochenende wieder einen Kyu-Prüfungs-Lehrgang aus. Unter der Leitung von Manuel Gabsa (Judofreunde Siegen-Lindenberg) und Sören Leopold (TV Freudenberg) stellten sich 21 Judoka in der Trainingsstätte der Judofreunde den Aufgaben für die drei höchsten Schüler-Graduierungen. Auf Grund der guten Vorbereitung in den Vereinen konnte an diesem Wochenende intensiv an den Feinheiten gearbeitet werden.
Nach zehn anstrengenden Unterrichtseinheiten legten die Judoka am zweiten Lehrgangstag sehr gute Prüfungen ab. Den 3. Kyu-Grad (grüner Gürtel) erlangten dabei Nick Seel, Lilly Wagener, Steffen Elzenbaumer und Fatih Özbek (alle TV Freudenberg). Den 2. Kyu-Grad (blauer Gürtel) tragen ab sofort Tim Prinz, Julian Peter (beide Judofreunde Siegen-Lindenberg), Roman Rudi, Felix Ohm, Miriam Nippel (alle TV Attendorn), Mara Fries (JC Gernsdorf) und Leon Knie (TV Freudenberg). Die Prüfung zum 1. Kyu-Grad (brauner Gürtel) bestanden Nick Becker, Paul Schneider (beide Budo-Club Betzdorf), Titus Falk, Kai Scholz und Tom Luca Fries (alle JC Gernsdorf).

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen