Paderborner Hallenmeeting
Luis Vieweg schon schnell auf den Beinen

Starker Einstieg in die Hallen-Saison: Luis Vieweg (LG Kindelsberg).

sz Paderborn. Die Normen für die Deutschen Hallen-Meisterschaften 2020 sind zwar noch nicht veröffentlicht, doch gemessen an den Anforderungen dieses Jahres hat Luis Vieweg von der LG Kindelsberg Kreuztal beim Paderborner Hallen-Meeting gleich einmal „einen rausgehauen“! Der Plettenberger gewann im 60-m-Sprint die U-20-Konkurrenz in 6,76 Sekunden. Schneller als Vieweg waren in diesem Jahr nur zwei gleichaltrige deutsche Leichtathleten. Auch über 200 m siegte Vieweg in 21,94 und hätte sich damit zumindest für die Hallen-Titelkämpfe der Männer qualifiziert (2019).

Auch Kake unter sieben Sekunden

Ihm auf den Fersen blieb einmal mehr Teamkollege Gassimou Kake, der bei den Männern in 6,94 Sekunden Zweiter wurde. 22,16 Sekunden über die Hallenrunde bedeuteten zudem Platz 3.
Fleißig zum Saisonstart war auch Louisa Thalmann in der U 20, die über 60 m Hürden in 9,29 Sek. gewann, im Hochsprung mit 1,63 m persönliche Bestleistung notierte und Dritte über 60 m „flach“ in 8,12 Sek. wurde – auch persönliche Bestzeit! In dieser Altersklasse gewann Alina Bremhorst den Weitsprung mit 5,57 m, während Louisa Pötz Dritte über 200 m in 27,65 Sek. wurde.

Siege für Klein und Medjic

In der U-18-Klasse sicherte sich Robin Engel Platz 3 über 200 m (23,62), während Neila Klein den Weitsprung mit 5,42 m gewann. Amina Medjic vom TV Jahn Siegen, die ab Januar ebenfalls für die Kindelsberger startet, gewann das Kugelstoßen mit 11,13 m, Kathrin Mohamed (10,53 m/LG Kindelsberg) wurde Dritte.

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen