Leichtathletik
Marburger trotzt Stabbruch

Und „krach“: Bei seinem ersten Versuch über 4,40 m brach Till Marburger der Stab mitten entzwei. Foto: Verein
  • Und „krach“: Bei seinem ersten Versuch über 4,40 m brach Till Marburger der Stab mitten entzwei. Foto: Verein
  • hochgeladen von Redaktion Sport

sz Recklinghausen. Beim 42. Hohenhorst-Meeting der Leichtathleten in Recklinghausen bejubelten die heimischen Sportler am Pfingstmontag zahlreiche Podestplätze. Einen Schockmoment hatte dabei Mehrkampf-Talent Till Marburger zu verdauen. Dem U-20-Athlet, als einziger Vertreter der LG Kindelsberg angereist, brach bei seinem ersten Stabhochsprung-Versuch über 4,40 m der Stab, sodass die Höhe in diesem Anlauf nicht zu schaffen war. Marburger zeigte sich davon jedoch keinesfalls geschockt, übersprang die Latte im zweiten Versuch und sicherte sich damit den Tagessieg.

Viele Podestplätze für CLV

Mit einer größeren Delegation war der CLV Siegerland im Stadion Hohenhorst vor Ort. Im klassenübergreifend ausgetragenen Hochsprung-Wettbewerb schafften Tom Hoffmann und Eric Klöckner jeweils 1,88 m. Hoffmann belegte damit Rang 2 bei den Männern, Klöckner wurde als einziger Starter in der U 20 gewertet und belegte somit dort folgerichtig Platz 1. Ebenfalls ganz vorne lag Sprinterin Lea Räwel, die 100 m in 12,83 Sekunden sprintete und damit Erste der U 20 wurde.

Bei den jüngeren Startern der M 13 bejubelte Moritz Reinsch einen Tagessieg. Der CLV-Sportler überquerte im Hochsprung 1,55 m und gewann damit seine Altersklasse. Platz 2 in der M 13 ging derweil an seinen Vereinskameraden Finn Ginsberg, der 800 m in 2:31,07 Minuten lief. Das starke CLV-Ergebnis rundete Isabella Gräbener mit einem Kugelstoß auf 8,22 m und einem weiteren 2. Rang ab.

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.