Ex-BVB-Profi Nuri Sahin vor Rückzug?
Oberligist RSV Meinerzhagen in finanziellen Nöten

Laut Medienberichten möchte der frühere BVB-Profi Nuri Sahin (Bildmitte) sein finanzielles Engagement beim Fußball-Oberligisten RSV Meinerzhagen einstellen.
  • Laut Medienberichten möchte der frühere BVB-Profi Nuri Sahin (Bildmitte) sein finanzielles Engagement beim Fußball-Oberligisten RSV Meinerzhagen einstellen.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Meinerzhagen. Fußball-Oberligist RSV Meinerzhagen ist in finanzielle Schieflage geraten. Der Heimatverein von Ex-BVB-Profi Nuri Sahin teilte in einem Schreiben mit, dass – Stand jetzt – nächste Saison kein Oberliga-Fußball mehr im Stadion an der Oststraße gespielt werden könne.
Der Grund: Der Liga-Konkurrent der Sportfreunde Siegen, des 1. FC Kaan-Marienborn, des TuS Erndtebrück und der SG Finnentrop/Bamenohl hatte rund 500 000 Euro in eine Tribüne mit Steh- und Sitzplätzen, einen modernen Pressebereich sowie in den Ausbau des Vereinsheims investiert, ohne nach eigenen Angaben dafür Unterstützung der Stadt in Anspruch genommen zu haben. Diese Investition fällt dem Verein jetzt vor die Füße – auch weil Nuri Sahin laut Medienberichten sein (hohes) finanzielles Engagement einstellen oder zumindest deutlich reduzieren möchte.

Rebein: Oberliga-Fußball ist - Stand jetzt - nicht möglich

„Neben Zuschauereinnahmen sind uns Sponsorengelder weggebrochen, während wir gleichzeitig bestehende Verpflichtungen zu erfüllen haben und die Gehälter unserer Vertragsspieler nahezu vollumfänglich weiterzahlen müssen. Liquide Mittel waren zwar vorhanden, doch diese sind – so, wie lange vor der Pandemie geplant – in das Bauprojekt Vereinsheim/Tribüne geflossen. Die hohe Liquidität der vergangenen Jahre aber hat dazu geführt, dass wir keinen Anspruch auf staatliche Corona-Hilfsgelder hatten bzw. haben", erklärte Dirk Rebein, der 1. Vorsitzende des RSV Meinerzhagen.

Daher rückt aktuell nicht nur das Ziel „Regionalliga“ in weite Ferne, sondern es wackelt sogar die Oberliga-Zugehörigkeit. Rebein: „Wir müssen uns der Realität stellen, die nach aktuellem Stand keine weitere Oberliga-Saison gestattet, ohne das solide finanzielle Fundament zu gefährden, auf dem der Verein allen momentanen Schwierigkeiten zum Trotz steht.“ Jetzt hofft Meinerzhagen, dass starke Partner an Bord kommen.

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.