Junioren-Weltmeisterschaft in Winterberg
Oelsner/Schwenzfeier wollen Gold

Bei der Junioren-WM im Zweierbob am Samstag in Winterberg schiebt Malte Schwenzfeier (ganz rechts) aus Wilgersdorf  mit seinem sächsischen Piloten Richard Oelsner (Dritter von links) das schwere Wettkampfgefährt an.
  • Bei der Junioren-WM im Zweierbob am Samstag in Winterberg schiebt Malte Schwenzfeier (ganz rechts) aus Wilgersdorf mit seinem sächsischen Piloten Richard Oelsner (Dritter von links) das schwere Wettkampfgefährt an.
  • Foto: Jost-Rainer Georg
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

geo Winterberg/Wilgersdorf. Zwei Monate alt ist das Foto von der Siegerehrung der Zweierbob-Entscheidung im Europa-Cup am 13. Dezember in Winterberg, das über diesem Artikel platziert ist. Fünf der sechs kräftigen Herren auf dem Bild wird man nun am Wochenende bei den Junioren-Weltmeisterschaften auf der VeltinsEisarena wiedersehen - jedoch nicht in gleicher Besetzung. Den Lauf bei leicht winterlichen Bedingungen zur Adventszeit gewann nämlich Richard Oelsner mit seinem damaligen Anschieber Henrik Bosse (oben auf dem Treppchen links und rechts). Die Crew mit Hans-Peter Hannighofer und dem Wilgersdorfer Anschieber Malte Schwenzfeier (rechts) war Dritter geworden.

WM-Wildcard für den neuen Junioren-Champion

Am Samstag soll Schwenzfeier aber Oelsner, Bronzemedaillengewinner der Weltmeisterschaften 2017 am Königssee, zur erneuten WM-Teilnahme verhelfen. Denn es gibt am Samstag eine Wildcard für den neuen Junioren-Weltmeister, und diese Chance möchte der Oberbärenburger für die Welt-Titelkämpfe in knapp drei Wochen auf seiner Heimbahn in Altenberg unbedingt nutzen, nachdem Cheftrainer Rene Spieß den dritten und letzten WM-Startplatz an Johannes Lochner vergeben hatte.

Konkurrenz aus Russland und USA

Bereits gesetzt für Altenberg sind die Piloten Francesco Friedrich und Nico Walther, mit dem Schwenzfeier zuletzt im Weltcup „unterwegs“ war. Bei der Junioren-WM wird aber auch Hannighofer am Start sein, außerdem die deutschen Bob-Piloten Philipp Zielasko, Maximilian Illmann und Jonas Jannusch. Schwenzfeier schätzt ferner auch die russischen Kontrahenten Rostislav Gaitiukevic/Vladislav Zharovtsev (im Bild links) sehr stark ein, die beim Europa-Cup im Dezember Zweite wurden. Ein weiterer großer Rivale im Kampf um die Goldmedaille könnte zudem der US-Amerikaner Church Hunter werden, so Schwenzfeier, der mit Oelsner bereits am Sonntagabend in Winterberg eintraf.

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen