4. Lauf zur VGS-Siegerlandmeisterschaft
Routine setzt sich durch

Bernhard Kramer von den Motorsportfreunden Netphen sicherte sich beim 4. Lauf zur VGS-Siegerlandmeisterschaft im Automobilslalom in Werl den Gesamtsieg.  Foto: hajo
  • Bernhard Kramer von den Motorsportfreunden Netphen sicherte sich beim 4. Lauf zur VGS-Siegerlandmeisterschaft im Automobilslalom in Werl den Gesamtsieg. Foto: hajo
  • hochgeladen von Hans-Joachim Klappert (Freier Mitarbeiter)

hajo Werl. Mit dem verdienten Gesamtsieg von Bernhard Kramer (Motorsportfreunde Netphen) endete am Sonntag der 4. Lauf zur VGS-Siegerlandmeisterschaft im Automobilslalom – und die gesamte Konkurrenz applaudierte dem Motorsport-Urgestein aus dem Siegerland.

„Das war endlich noch mal ein Slalom nach meinem Geschmack“, freute sich der 67-jährige Siegener, dass der Veranstalter MSC Werl/MSC Saßmannshausen einen flüssig gesteckten Parcours im Europart Werl aufgebaut hatte. Bereits im letzten Jahr stand Kramer an ehe ihm ein Kupplungsschaden einen Strich durch die Rechnung machte. Mit Kramer gab es beim 4. Lauf zur Meisterschaft auch den vierten neuen Gesamtsieger, was die derzeitige Leistungsdichte widerspiegelt.

Insgesamt 88 Teilnehmer, so viele Starter wie noch nie in Werl, nahmen den Parcours unter die Räder. Darunter war auch der amtierende Siegerlandmeister Julian Schäffer vom AMC Burbach, der zum dritten Mal in Folge die mit 30 Startern besetzte Klasse G6 gewann und nun auf Kurs Titelverteidigung ist, zumal sein schärfster Konkurrent Fabio Marques (MSC Kindelsberg) Federn lassen musste, da ihm Christian Kind (MSC Siegerland) den schon sicher geglaubten 2. Rang wegschnappte.

Sabrina Obenlüneschloß vom AMC Burbach fuhr erneut als punktbeste Frau in die Siegerliste. Der MSC Kindelsberg stellte mit 15 Teilnehmern diesmal das größte Starterfeld. Die externe Meisterschaft für die Gruppe-H-Fahrzeuge dominiert Andre Remy Verryser (MSC Kindelsberg), er gewann in einem Opel Kadett erneut die Sonderklasse. – Blick in die Ergebnisse:

Klasse G7 (6 Starter): 1. Manfred Vogt (Briloner AC) Opel Corsa 2:11,80; 2. Marcel Stichnoth (MSC RF Niederndorf) Opel Corsa 2:11,92; 3. Michael Reineck (MSC RF Niederndorf) Opel Corsa 2:12,31.

Klasse G6 (30 Starter): 1. Julian Schäffer (AMC Burbach) Opel Corsa 2:01,53; 2. Christian Kind (MSC Siegerland) Opel Corsa 2:02,77; 3. Fabio Marques (MSC Kindelsberg) Opel Corsa 2:02,88.

Klasse G5 (10 Starter): 1. Lukas Röhl (Meerbusch) BMW 316i 2:01,07; Kay-Joachim Röhl (Meerbusch) BMW 316i 2:01,09; 3. Martin Wied (MSC Sassmannshausen) BMW 316i 2:02,27.

Klasse G4 (3 Starter): 1. Ralf Goral (ohne Ortsclub) BMW 320d 2:14,48.

Klasse G1 (8 Starter): 1. Markus Funke (ohne Ortsclub) Audi S1 1:59,05; 2. Marc Weber (Hagener AC) Audi RS3 2:01,68; 3. Christine Funke (ohne Ortsclub) Audi S1 2:04,86.

Klasse F9 bis 1300 ccm (6 Starter): 1. Daniel Wagner (MSC Kindelsberg) Suzuki Swift GTI 1:58,63; 2. Gerd Zimmermann-Wagner (MSC Kindelsberg) Suzuki Swift GTI 2:06,24; 3. Paul-Gerhard Werthenbach (MSC Kindelsberg) VW Polo 2:15,60.

Klasse F11 bis 2000 ccm (16 Starter): 1. Bernhard Kramer (MSF Netphen) Opel Kadett 1:57,94; 2. Marcel Pixberg (AMC Lünen) VW Golf 1:59,44; 3. Dominik Pixberg (Ohne Ortsclub) VW Golf 1:59,51.

Klasse F12 über 2000 ccm (4 Starter): 1. Marcel Schlosser (AC Hohenseelbachskopf) BMW E30 1:58,60; 2. Thorsten Sagorny (RG Siegtal) Opel Kadett 2:01,18.

Sonderklasse Gruppe H: (4 Starter): 1. Andre Remy Verryser (MSC Kindelsberg) Opel Kadett C 1:53,69; 2. Patrick Schlosser (AC Hohenseelbachskopf) Opel Kadett 1:57,36.

Autor:

Hans-Joachim Klappert (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.