SZ

Johanna Stockschläder trumpft groß auf
Rums - "Stocki" lässt es bei BVB-Heimsieg krachen

BVB-Linksaußen Johanna Stockschläder (gelbes Trikot) trumpfte im Heimspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe groß auf. Die Gernsdorferin erzielte nach ihrer Einwechslung sieben Tore für den Tabellenführer der Handball-Bundesliga.
2Bilder
  • BVB-Linksaußen Johanna Stockschläder (gelbes Trikot) trumpfte im Heimspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe groß auf. Die Gernsdorferin erzielte nach ihrer Einwechslung sieben Tore für den Tabellenführer der Handball-Bundesliga.
  • Foto: Borussia Dortmund
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Dortmund. Gut, besser, BVB! Die Handballerinnen von Borussia Dortmund sind weiterhin das Maß aller Dinge in der Frauen-Bundesliga (HBF). Der Tabellenführer gewann  am vergangenen Wochenende das Spitzenspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe unerwartet deutlich mit 32:19 (15:10) und feierte den elften Sieg im elften Saisonspiel. Maßgeblichen Anteil am fünften Heimsieg der Schwarz-Gelben hatte eine Siegerländerin. Johanna Stockschläder aus Gernsdorf steuerte sieben Tore zum BVB-Sieg bei - Saison-Bestwert für "Stocki", deren größte Ausbeute in einer Partie bislang vier Treffer waren (beim 35:31 gegen den TuS Metzingen am 4. Spieltag). Für die auf der Linksaußen-Position eingesetzte Siegerländerin stehen nunmehr insgesamt 17 Tore zu Buche.

ubau Dortmund. Gut, besser, BVB! Die Handballerinnen von Borussia Dortmund sind weiterhin das Maß aller Dinge in der Frauen-Bundesliga (HBF). Der Tabellenführer gewann  am vergangenen Wochenende das Spitzenspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe unerwartet deutlich mit 32:19 (15:10) und feierte den elften Sieg im elften Saisonspiel. Maßgeblichen Anteil am fünften Heimsieg der Schwarz-Gelben hatte eine Siegerländerin. Johanna Stockschläder aus Gernsdorf steuerte sieben Tore zum BVB-Sieg bei - Saison-Bestwert für "Stocki", deren größte Ausbeute in einer Partie bislang vier Treffer waren (beim 35:31 gegen den TuS Metzingen am 4. Spieltag). Für die auf der Linksaußen-Position eingesetzte Siegerländerin stehen nunmehr insgesamt 17 Tore zu Buche.

Nach "Stockis" Einwechslung geht die Post ab

Gegen die HSG Blomberg-Lippe wurde Stockschläder in der 28. Minute eingewechselt. In der kurzen Zeit bis zur Pause gelangen der 24-Jährigen noch zwei Treffer. In der zweiten Halbzeit durfte die flinke Flügelspielerin, die ihre Stärken im Eins gegen Eins hat, dann durchspielen. Und sie zeigte in eindrucksvoller Manier, was in ihr steckt. "Stocki" legte fünf weitere "Buden" nach und erntete dafür den lautstarken Applaus der rund 650  begeisterten Zuschauer in der Sporthalle in Dortmund-Wellinghofen.

"Habe dem Trainer gezeigt, dass er auf mich bauen kann"

"Wir haben ein wichtiges Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Ich bin froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte und dass ich dem Trainer gezeigt habe, dass er auf mich bauen kann", freute sich Stockschläder, die das Handball-ABC bei der TSG Adler Dielfen erlernte. Von dort wechselte sie zum TVE Netphen, wo der damalige Liga-Rivale Bayer Leverkusen auf sie aufmerksam wurde. Als 16-Jährige zog sie unters Bayer-Kreuz, spielte ein Jahr für den „Werksklub“, ehe sie 2013 zur HSG Bad Wildungen wechselte. Seit 2017 steht „Jojo“ beim BVB unter Vertrag.

Mehr Konkurrenz, weniger Einsatzzeiten

In den ersten beiden Jahren war die Gernsdorferin unangefochtene Stammspielerin der Schwarz-Gelben. Im vergangenen Sommer rüstete der BVB jedoch mächtig auf. Die Konkurrenz ist seitdem größer - und zwar auf jeder Position. Das wirkt(e) sich auch auf Stockschläders Einsatzzeiten aus. Zu allem Überfluss wurde sie während der Saison durch einen Muskelfaserriss im Oberschenkel sowie einen Bänderriss im Fuß für einige Wochen außer Gefecht gesetzt.

Doch jetzt ist "Jojo" wieder fit - und sprüht vor Ehrgeiz. „Eine Saison ist lang. Es gibt immer Höhen und Tiefen. Und ich bin mir sicher: Wenn ich meine Chance bekomme, werde ich sie auch nutzen – zumindest werde ich alles daran setzen“, hatte „Stocki“ in einem früheren SZ-Gespräch verlauten lassen.

Gegen die HSG Blomberg-Lippe hat sie ihren Worten Taten folgen lassen. Sie hat gezeigt, dass auf sie Verlass ist. Sie hat geliefert - genauso wie das Dortmunder Team schon im gesamten Saisonverlauf. Elf Spiele, elf Siege - mehr geht nicht. Gut, besser, BVB!

BVB-Linksaußen Johanna Stockschläder (gelbes Trikot) trumpfte im Heimspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe groß auf. Die Gernsdorferin erzielte nach ihrer Einwechslung sieben Tore für den Tabellenführer der Handball-Bundesliga.
Johanna Stockschläder hebt ab, zielt  und trifft - gegen die HSG Blomberg-Lippe gleich sieben Mal.
Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen