Beachvolleyball-WM (zweites Update)
Schneider/Bieneck dürfen als Gruppendritte hoffen

Isabel Schneider (links) aus Ottfingen und Victoria Bieneck dürfen bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg als Gruppendritte noch auf den Einzug in die K.o.-Runde hoffen.
  • Isabel Schneider (links) aus Ottfingen und Victoria Bieneck dürfen bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg als Gruppendritte noch auf den Einzug in die K.o.-Runde hoffen.
  • Foto: FIVB
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Hamburg. Isabel Schneider aus Ottfingen und ihre Spielpartnerin Victoria Bieneck (Weilheim) haben bei den Beachvolleyball-Weltmeisterschaften in Hamburg ihre Chance auf die Teilnahme an der K.o.-Runde gewahrt. Das in Hamburg trainierende Duo gewann am Montagmittag sein letztes Gruppenspiel gegen Charlotte Nzayisenga/Judith Hakizimana aus Ruanda mit 2:0 Sätzen (21:12, 21:4) und beendete die Vorrundenphase im Pool D auf Rang 3 mit 4 Punkten und 4:4 Sätzen. Im ersten Durchgang mussten sich Bieneck/Schneider noch der erbitterten Gegenwehr ihrer Kontrahentinnen aus Ostafrika erwehren, nach einem schnellen 0:2-Rückstand setzten sich die Deutschen über 3:2, 6:5 und 10:9 erst danach entscheidend ab und verwandelten ihren zweiten Satzball zum 21:12. Den zweiten Durchgang gewannen Isabel und Victoria dann aber im „Schnelldurchlauf“ mit 21:4, nach insgesamt 28 Minuten war ihr drittes Pool-Match beendet. Nun muss das Duo Bieneck/Schneider abwarten, bis die Vorrundenspiele in allen zwölf Gruppen abgeschlossen sind. Erst dann lässt sich mit Gewissheit feststellen, welche vier Gruppendritten direkt gemeinsam mit den Poolsiegern und -zweiten in die K.o.-Runde einziehen und welche Drittplatzierten sich in der Runde der "Lucky Loser" messen müssen. Das deutsche Team Leonie Kortzinger/Sarah Schneider, das in der Gruppe B ebenfalls seine drei Partien bereits absolviert und dabei 3:5 Sätze bei gleichen 4 Punkten verbucht hat, sowie die Japanerinnen Miki Ishii/Megumi Murakami (Dritte der Gruppe F mit 4 Punkten und 3:4 Sätzen) haben Isabel Schneider und "Tori" Bieneck auf jeden Fall schon mal hinter sich gelassen.

Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen