Beachvolleyball-Turnier in Gstaad
Schneider/Bieneck dürfen auf das Achtelfinale hoffen

Isabel Schneider aus Ottfingen (links) und Victoria Bieneck aus Weilheim haben beim Fünf-Sterne-Turnier in Gstaad am Freitag die Chance, über die Zwischenrunde ins Achtelfinale einzuziehen.
  • Isabel Schneider aus Ottfingen (links) und Victoria Bieneck aus Weilheim haben beim Fünf-Sterne-Turnier in Gstaad am Freitag die Chance, über die Zwischenrunde ins Achtelfinale einzuziehen.
  • Foto: FIVB
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

sz Gstaad. Beim ersten diesjährigen Fünf-Sterne-Turnier der World Tour im Beachvolleyball in Gstaad (Schweiz) kämpfen die Ottfingerin Isabel Schneider und ihre Spielpartnerin Victoria Bieneck (Weilheim) am Freitag in der Zwischenrunde um den Einzug ins Achtelfinale. Zum Vorrunden-Kehraus gewannen Schneider/Bieneck ihr zweites Gruppenspiel gegen die Stuttgarterinnen Karla Borger/Julia Sude mit 2:0 Sätzen (21:18, 21:14) und erreichten damit Platz 3 in der Gruppe D. Borger/Sude schieden als Gruppenletzte aus. Isabel Schneider und „Tori“ Bieneck treffen am Freitag auf ein Team , das den 2. Gruppenplatz belegt hat, im Siegfalle wäre das Achtelfinale gebucht. In die Runde der besten 16 sind indes die acht Gruppensieger bereits eingezogen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen