Universiade
Silber für Blech

Unser Archivbild zeigt Thomas Blech, der sich gestern in Neapel der Universiade- <jleftright>Silbermedaille entgegen reckte. Foto: iris</jleftright>
  • Unser Archivbild zeigt Thomas Blech, der sich gestern in Neapel der Universiade- <jleftright>Silbermedaille entgegen reckte. Foto: iris</jleftright>
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

sz Neapel/Gosenbach. Das war ein großer Wurf: Torben Blech aus Gosenbach springt bei der Universiade zur Silbermedaille im Stabhochsprung! Der Gosenbacher Ex-Mehrkämpfer hatte sich bereits nach der Qualifikation der Leichtathletik-Wettbewerb in Neapel Medaillenchancen ausgerechnet.
Im Finale kam es  am Freitagabend  zunächst zu einem spannenden Dreikampf zwischen dem für Bayer Leverkusen startenden Siegerländer, dem Belgier Ben Joren Broeders und Ernest John Obiena von den Philippinen.
Torben Blech hatte nach übersprungenen 5,21 m die nächste Höhe (5,31 m) ausgelassen, weil er sich sicher genug fühlte für höhere Aufgaben. Tatsächlich sprang der Gosenbacher dann souverän sowohl über die 5,41 m, 5,51 und auch die 5,51. Danach waren nur noch der Belgier und der Konkurrent aus Asien zusammen mit Blech im Wettbewerb. Auch die 5,61 m übersprangen Blech und Obiena, hier aber musste der Belgier Ben Joren Broeders passen und sich mit der Bronzemedaille zufrieden geben.
Torben Blech schaffte dann mit 5,71 m die Einstellung seiner persönlichen Bestleistung, doch der Wettkampf ging weiter. Nach zwei Fehlversuchen flog der Siegerländer schließlich tatsächlich zu neuen Höhen, steigerte seinen „Hausrekord“ auf 5,76 m, aber für die Goldmedaille reichte das noch nicht, denn der Philippine hatte die Höhe im 1. Versuch gemeistert. Vergeblich versuchten sich dann beide an den 5,81 m, so dass Ernest John Obiena (Philippinen) neuer Studenten-Weltmeister im Stabhochsprung wurde. Die Silbermedaille aber ging an Torben Blech (Bayer Leverkusen) aus Gosenbach.

Für Nervenkitzel sorgte der Wettkampf am Fuße des Vesuvs auch im beschaulichen Leinefelde-Worbis. In dem thüringischen Örtchen östlich von Göttingen finden nämlich an diesem Wochenende die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren teil. Eine Gruppe Siegerländer Leichtathleten, darunter Torben Blechs Vater Thomas (LG Kindelsberg kreuztal) verfolgte gestern Abend den Wettkampf im Live-Stream auf dem Smartphone Blechs. „Wir haben zu neunt zugeschaut und uns riesig gefreut“, so Blech am Abend am SZ-Telefon.

Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.