SZ-Plus

Darüber spricht die Kreisliga
"So haben wir das 0:15-Trauma bewältigt"

Trainer Ralf Stein (rechts) und sein Co-Trainer Tobias Rath hatten beim Fußball-A-Kreisligisten VfB Burbach nach dem 0:15 beim TuS Deuz eine anspruchsvolle Woche zu bewältigen. Dass sie den absolut richtigen Ton getroffen haben, beweist der befreiende 3:1-Sieg am Sonntag gegen den FC 08 Kreuztal. "Wir sind ein geiler Verein und eine Einheit, die das gemeinsam bewältigt hat", freute sich Ralf Stein.
  • Trainer Ralf Stein (rechts) und sein Co-Trainer Tobias Rath hatten beim Fußball-A-Kreisligisten VfB Burbach nach dem 0:15 beim TuS Deuz eine anspruchsvolle Woche zu bewältigen. Dass sie den absolut richtigen Ton getroffen haben, beweist der befreiende 3:1-Sieg am Sonntag gegen den FC 08 Kreuztal. "Wir sind ein geiler Verein und eine Einheit, die das gemeinsam bewältigt hat", freute sich Ralf Stein.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Frank Kruppa (Redakteur)

krup Burbach. Eine anspruchsvolle Woche liegt hinter dem Trainerduo des A-Ligisten des VfB Burbach, Ralf Stein und Tobias Rath. Galt es doch eine denkwürdige Niederlage zu verarbeiten. Das 0:15 beim TuS Deuz hallte heftig nach und wird natürlich noch für einige Zeit Gesprächsthema in der Fußballszene bleiben. „Dass diese Woche für uns alle alles andere als einfach war, kann man sich ja vorstellen. Wir haben viele Gespräche geführt, sowohl mit der gesamten Mannschaft als auch etliche Einzelgespräche“, erklärte Stein am Sonntag im SZ-Gespräch. So mag man ermessen, dass die Steine der Erleichterung, die den Verantwortlichen nach dem 3:1-Sieg gegen den FC 08 Kreuztal vom Herzen fielen, etliche Tonnen gewogen haben müssen.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Frank Kruppa (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen